Schlagwort-Archive: Girokonto

Die Lotto-Trottel: Jeder vierte Deutsche spielt Lotto. Der absurde Traum vom schnellen Reichtum. Wie Du langsam reich wirst – ohne zu Zocken

New York, 3.7.18

Ein Viertel aller erwachsenen Deutschen, rund 17 Millionen, spielen regelmäßig Lotto. Das jährliche Marktvolumen beläuft sich auf circa 8 Milliarden Euro. Es ist die reinste Geldverschwendung für diese Menschen. Mittwochs und sonntags ist Trottel-Tag, dann werden die Zahlen gezogen. Schlauer wäre es für diese Leute Glücksspielaktien wie Las Vegas Sands, Wynn Resorts oder MGM Resorts […]

Was die Armen von den Reichen unterscheidet

New York, 30.6.18

Hast Du Dir überlegt, was der Unterschied zwischen den Reichen und den Armen ist? Die Reichen investieren, die Armen nicht. Die Deutschen horten Bargeld, stapeln ihr Vermögen auf Giro- oder Tagesgeldkonten. Spareinlagen sowie Termingeld sind beliebt. Aktien werden weitgehend gemieden. Die Reichen lieben Immobilien und Produktivkapital (Aktien, Fonds, ETFs). Die Schlüssel zum geschäftlichen Erfolg: Immer […]

Die finanzielle Freiheit ist möglich. Nur glaubt die Bevölkerung nicht dran. Sie denkt an Hokuspokus. Ganz wenige verstehen das Prinzip

New York, 4.11.17

Die Deutschen kaufen Elektronik-Geräte wie im Rausch. Jedenfalls macht der Mutterkonzern von Media-Markt und Saturn an der Börse Freudensprünge. Muss ich jedes neue Handy sofort kaufen? Nein! Wenn ich unbedingt so etwas wie einen Kühlschrank brauche, kaufe ich ein Ausstellungsstück oder eventuell gebraucht. Wo kannst Du außerdem sparen? Höre auf zu rauchen. Dein Konto wird […]

Schocknachricht: Consors Bank kündigt mein Konto/Depot. Ich weiß nicht warum. Seltsam. Was ist los? Ich brauche Eure Hilfe! Ich war immer zufrieden mit der Direktbank

New York, 14.10.17

Am Freitag erhielt ich einen Anruf, der mich schockierte. Ich kann es noch immer nicht glauben, was passiert ist. Ich war um 11.30 Uhr in meinem Lieblingssupermarkt „Zeytuna„, um mir einen Salat am Selbstbedieungsbuffett an der Wall Street zu holen. Gerade hatte ich den Salat bezahlt und wollte in Ruhe das leckere Grünzeug essen, da […]