Anna hat ein Kinderbuch über Geld geschrieben: „Joscha Pietsch und das Geheimnis des Geldes“

New York, 21.4.19

Ich erhielt kürzlich einen Leserbrief von Anna. Sie hat ein Kinderbuch über Geld geschrieben. Ihr Buch unterstütze ich gerne. Wobei auch beim Buchkauf bin ich grundsätzlich minimalistisch eingestellt. Ich bevorzuge die Stadtbücherei oder gebrauchte Bücher. Manchmal mache ich aber eine Ausnahme. Hier ist ihr Leserbrief: „Hallo 🙂 ich bin Anna und schon lange eine Leserin […]

Mit der ETF-Strategie zum 900.000 Euro Depot

New York, 20.4.19

Als Kind und Jugendlicher schwamm meine Familie nicht im Geld. Manchmal war das Geld knapp. Was soll daran so schlecht sein, die Armut oder Geldknappheit zu verlasen? Finanzielle Freiheit oder Sparsamkeit sind etwas Befreiendes. Manche begehen in ihren 20er Jahren die schlimmsten Fehler ihres Lebens. Ich träumte von einem großen BMW – und kaufte mir […]

Deutschlands Konjunktur kühlt sich ab

New York, 18.4.19

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) rechnet nur noch mit einem Wachstum der deutschen Wirtschaft von 0,5 Prozent für das laufende Jahr, was 0,5 Prozentpunkte weniger als die bisherige Schätzung von 1,0 Prozent bringt. In seiner Herbstprognose war Altmaier sogar von 1,8 Prozent ausgegangen. Es gibt mehrere Gründe für die Abkühlung der Konjunktur. Ein Grund ist neue […]

Ab nach Jordanien, einen Bestseller in der Steinwüste schreiben

New York, 17.4.19

Heute traf ich in Jordanien eine tüchtige Geschäftsfrau: Marguerite van Geldermalsen hat einen Touristenstand in der berühmten Ruinenstätte Petra. Die Neuseeländerin verkauft an ihrem Stand Silberschmuck und ihren eignen Bestseller für 22 Dollar: Im Herzen Beduinin: Eine Liebe, die alle Unterschiede überwindet (BLA – Allgemeine Reihe). Wie kam ich auf van Geldermalsen? Unser Touristenführer Nissar […]

So kannst du es in 20 Jahren in die Freiheit schaffen

New York, 15.4.19

Wer versucht, mit den Nachbarn und Arbeitskollegen Schritt zu halten, hat wenig Netto-Vermögen. Die Deutschen haben rund 50.000 Dollar Netto-Vermögen (Median). Das ist im Vergleich mit den europäischen Nachbarn wenig. Auch andere Studien zeigen, dass die Deutschen vergleichsweise wenig Netto-Vermögen haben. Deutlich vermögender sind Schweizer, Australier, Amerikaner, Neuseeländer und Norweger. Es liegt mitunter daran, dass […]

Dominik (20) vermietet 1 Wohnung und 10 Stellplätze

New York, 14.4.19

Ich erhielt einen Leserbrief von Dominik. Los geht es: „Nun möchte ich mich auch mal vorstellen. Da ich hier völlig anonym bin, nehme ich echte Zahlen. Ich finde das persönlich immer interessant. Mein Name ist Dominik, ich bin 20 Jahre alt. Ich arbeite in der Versicherungsbranche. Ich verdiene durch das Angestelltenverhältnis knapp 1900€ netto pro Monat. […]

Du kämpfst dich durch den Job: Für die Freiheit

New York, 13.4.19

Fränzi Kühne, 36 Jahre, gründete mit zwei Freunden 2008 die Internetagentur TLGG. Sie verließ die Uni ohne Abschluss. Heute beschäftigt die Ostberlinerin 200 Mitarbeiter. Damals kamen Twitter und Facebook auf und sie stürzte sich auf die sozialen Medien, was ein voller Erfolg wurde. Die Deutsche Bahn, Lufthansa, Spotify und die Astra Brauerei sind Kunden. Sie ist […]

Das ETF-Depot fürs Leben bauen

New York, 12.4.19

Dein Geld vernünftig anlegen, das kannst du mit einem ETF-Depot. Du legst los und bleibst dran. Starten kannst du ein Depot jederzeit. Ob mit 100, 500 oder 1.000 Euro. Am besten ist ein monatlicher Sparplan. Einmal auflegen, dann laufen lassen. So kannst du erhebliche Summen bis zur Freiheit bzw. Rentenantritt zusammen bekommen. Du kannst es […]

Frauenpower: Karriere, Familie, Finanzen

New York, 11.4.19

In der Schule lernst du wenig fürs Leben. Karriere, Finanzen, Visionen werden kaum mit den Lehrern erörtert. Eltern bringen das hoffentlich ihren Kindern bei. Was erwartest du von der Regierung? Die Kinder zu erziehen, um sich frei zu machen vom Konsum- und Arbeitszwang? Nein. Berlin würden seine Konsum-Sklaven verlieren, die das Wirtschaftssystem am Laufen halten. […]

Frank (53) hat 860.000 Euro. Er ist finanziell frei. Er ist ein Rebell

New York, 10.4.19

„Finanzielle Unabhängigkeit – und dann?“, das frage ich mich. Mein Name ist Frank, bin jetzt 53 und lebe seit vielen Jahren in einer Stadt am Rhein. Seit gut eineinhalb Jahren bin ich ohne Arbeit unterwegs und verlasse mich aktuell auf gut 860.000 Euro Nettovermögen. Also Vermögen abzüglich Verbindlichkeiten. Sicherlich nicht der große Wurf, aber aufgrund […]