Archiv für den Monat: Juli 2018

Fabian, 31, wartet auf den Crash, dann mag er sein Cash zum Aktienkauf einsetzen. Im Depot sind schon Apple, Johnson & Johnson, Nike, Novo Nordisk, VFC & Co

New York, 29.7.18

Hallo lieber Tim, ich lese deinen Blog schon seit einiger Zeit und verfolge aufmerksam die Kommentarspalten unter deinen Beiträgen. Bislang habe ich mich allerdings noch nicht an den angeregten Diskussionen beteiligt. Ich hoffe, das werde ich bald ändern. Ich finde es toll, dass du in regelmäßigen Abständen Leserbriefe veröffentlichst. Deshalb möchte ich dir einen Einblick […]

Das Auto spielt für viele Menschen eine zentrale Rolle für Anerkennung

New York, 23.7.18

Es ist erstaunlich, wie Dich Leute beurteilen. Für sie zählt, welche Markenkleidung Du trägst. Welches Auto Du fährst. Wenn Bekannte sich treffen, erwähnt schon mal einer das Thema Auto. Einer sagt dann: „Ich dachte, Fabian ist ziemlich erfolgreich im Job. Aber er fährt ein schrottiges Auto. Das ist eine Katastrophe.“ Ein altes Auto stört die […]

Warum ein Sparplan besser ist, als auf den nächsten Crash zu warten

New York, 20.7.18

Ich lese manchmal solche Kommentare: „Die Börse ist auf einem Rekordhoch. Ich warte ab. Ich hab 60.000 Euro Cash. Da ist es gut aufgehoben. Ich gehe erst in Aktien, wenn der Crash kommt.“ Diese Mentalität klingt logisch. Macht aber wenig Sinn. Die meiste Zeit erklimmt die Börse ein Rekordhoch. Die Börse steigt eben langfristig. Das […]

10 dumme Wege, wie Du Dein Geld verschwendest

New York, 12.7.18

Ich hab einen recht guten Artikel im Internet entdeckt. Du brauchst nicht alles durchzulesen, nur die 10 Punkte in der Übersicht sind kultig. Natürlich geht es nicht darum, jeden unnötigen Tropfen Geschirrspülmittel einzusparen, Du kannst damit zu viel Zeit verschwenden. Es gibt Sparfüchse, die füllen das Spülmittel in eine kleine Sprühflasche, um weniger Spülmittel zu verbrauchen. […]