Schlagwort-Archive: Gehalt

Mit 1.000 Euro Sparsumme im Monat kannst du Millionär werden

New York, 22.5.19

Wie kannst du deine Freiheits-Träume verwirklichen? Sagen wir, du bist 20 Jahre alt. Du hast neben dem Hauptjob einen kleinen Nebenjob. Du sparst jeden Monat 1.000 Euro im Monat. Du ziehst das 30 Jahre lang durch. Du unterstellt eine durchschnittliche Verzinsung von sechs Prozent. Weil du keinerlei Gehaltssteigerung, Boni und Karrierefortschritte einkalkuliert hast, ist das […]

Die Ansprüche beim Wohnen, Auto, Mode, Handy heben ab

New York, 15.5.19

Freunde sprechen mich manchmal an. „Hey, wann willst du in eine größere Wohnung ziehen? Ihr habt so wenig Platz. Hast du nicht mal darüber nachgedacht?“ Ich bin dann ehrlich. Ich sage, es steht nicht auf der Agenda. Wir sind zufrieden. Wir sind lieber finanziell frei, als uns eine teure Mega-Wohnung ans Bein zu binden. Klar […]

Leserbrief: Ich bin 19 Jahre alt. Mein Weg an die Börse

New York, 7.5.19

Mein Name ist Marc, ich bin 19 Jahre alt und die Börse hat mein Leben verändert. Aber wie kam es dazu? Machen wir einen kleinen Sprung in die Vergangenheit.  Politik interessierte mich als Jugendlicher nicht besonders. Ich war eine Sportskanone, aber kein fleißiger Schüler. Trotzdem hörte auch ich mit 15 Jahren täglich Nachrichten über den Abgasskandal. […]

Mach dir keine Sorgen um dein Aktiendepot, lass es ruhen

New York, 5.5.19

Warren Buffett sagt, du kaufst eine gute Firma und lässt die Aktie einfach im Depot schlummern. Lange Zeit. So wie ein Bauernhof oder ein Haus. Du brauchst dich nicht ständig mit den Nachrichten der Firma beschäftigen. Es sei im Prinzip verschwendete Zeit, sagte er in einem Interview mit „Yahoo Finance“. Die Leute machten sich zu […]

Mit einer sparsamen Einstellung gelassener leben: Im Job und in der Freizeit

New York, 26.4.19

Ein Grund, warum es sich lohnt, ein Finanzpolster aufzubauen: Hast du nicht schon Momente gehabt, in denen dein Chef oder ein Kollege richtig gehässig waren? Bestimmt. Das passiert immer wieder. Also hast du dein Geldpolster und deine Schuldenfreiheit für einen guten Grund. Du arbeitest mit weniger Stress als die anderen Konsum- und Schuldenjunkies auf der […]

Das Fernsehen ist ein Graus

New York, 24.4.19

Karriere-Menschen haben keine Zeit für den TV-Konsum. Generell gilt: Je höher das Einkommen, desto weniger Zeit bleibt für die Glotzmaschine übrig. Das zeigt jedenfalls diese Grafik (unten). Wer wenig Zeit vor dem TV und Internet verbringt, wird nebenbei von weniger Werbung bombardiert. Deine materiellen Ansprüche sinken. Es ist eine Win-Win-Situation. Du hast mehr Zeit für […]

Mit der ETF-Strategie zum 900.000 Euro Depot

New York, 20.4.19

Als Kind und Jugendlicher schwamm meine Familie nicht im Geld. Manchmal war das Geld knapp. Was soll daran so schlecht sein, die Armut oder Geldknappheit zu verlasen? Finanzielle Freiheit oder Sparsamkeit sind etwas Befreiendes. Manche begehen in ihren 20er Jahren die schlimmsten Fehler ihres Lebens. Ich träumte von einem großen BMW – und kaufte mir […]

Frank (53) hat 860.000 Euro. Er ist finanziell frei. Er ist ein Rebell

New York, 10.4.19

„Finanzielle Unabhängigkeit – und dann?“, das frage ich mich. Mein Name ist Frank, bin jetzt 53 und lebe seit vielen Jahren in einer Stadt am Rhein. Seit gut eineinhalb Jahren bin ich ohne Arbeit unterwegs und verlasse mich aktuell auf gut 860.000 Euro Nettovermögen. Also Vermögen abzüglich Verbindlichkeiten. Sicherlich nicht der große Wurf, aber aufgrund […]

Das automatisierte ETF-Sparen ist das große Geheimnis

New York, 2.4.19

„Das Geld liegt auf der Straße, du musst es nur aufheben.“ Hast du schon solche Sprüche gehört? Meist nutzen es unseriöse Gestalten, um dich für einen Job zu ködern. Das Netzwerk-Marketing ist berühmt berücthigt, flotte Sprüche zu klopfen. Pyramidensysteme lieben es. Hast du mal für einen solchen Betrieb gearbeitet? Kannst du Horrorgeschichten erzählen? Von unseriösen […]

Die Altersarmut sucht immer mehr Deutsche heim

New York, 31.3.19

Wenn du dir Statistiken über das Konsum- und Sparverhalten der Deutschen anschaust, haben Millionen Bundesbrüger die Rentenkatastrophe nicht begriffen. Es wird zu wenig gegen die Altersarmut getan. Der Rentenversicherungsbericht 2018 der Bundesregierung warnt klipp und klar. Dort heißt es: Der Rückgang des Sicherungsniveaus … macht deutlich, dass die gesetzliche Rente zukünftig alleine nicht ausreichen wird, […]