Schlagwort-Archive: Ausgaben

Geldverbrenner Wohnen, Auto, Urlaub, Elektronik: Die sozialen Fallen

New York, 23.5.19

Oft wirst du in gesellschaftliche Falle hineingezogen, ohne es zu merken: Heiraten, ein Haus kaufen, das größer ist, als man braucht. Kinder haben, Karriere machen und extravagante Ferien buchen. Ich habe nichts gegen eine Familiengründung und Kinder. Das ist etwas Wunderschönes. Nur habe ich etwas gegen monströse Kostenblöcke. Die zwei größten Ausgabeblöcke sind das Wohnen […]

Das Leben als digitaler Nomade in der Natur

New York, 10.5.19

Ich hab mir vor einiger Zeit ein paar Apple, Amazon, Microsoft, Netflix, Alphabet und Facebook ins Depot gelegt. Ganz nach dem Motto: „Ich habe sie gekauft und halten sie für immer, ich vergesse sie.“ Niemand weiß indes, was in 10, 20 oder 30 Jahren sein wird. Aber ich fühle mich wohl mit ihnen. Der Amazon-Chart […]

Wer bist du: Ein Schuldenmacher, Konsumclown oder Sparer?

New York, 27.4.19

Ich habe gestern mein Index-Papier VOO von Vanguard aufgestockt, es bildet den S&P-500-Index nach. Die Gebühren sind mit 0,03% mini. In Deutschland gibt es ähnliche Produkte, die ich zum langfristigen Vermögensaufbau empfehle. Du brauchst keine einzelnen Aktien zu kaufen, du kannst den ganzen Börsenmarkt im Korb erwerben. Bist du ein Börsenneuling, hast du zahlreiche kostenlose […]

Auf dem Land günstig, gesund, fit leben

New York, 23.4.19

Wenn du ein Finanzfuchs wie ich bist, hast du bestimmt gemerkt, dass die meisten deiner Freunde und Kollegen nichts mit dem Konzept der finanziellen Freiheit anfangen können. Sie verstehen es nicht. Alles, woran sie denken ist: Wofür sie ihr Geld zwischen den Gehaltseingängen ausgeben können. Sie warten ständig auf den nächsten Monat, nur um alles […]

Mit der ETF-Strategie zum 900.000 Euro Depot

New York, 20.4.19

Als Kind und Jugendlicher schwamm meine Familie nicht im Geld. Manchmal war das Geld knapp. Was soll daran so schlecht sein, die Armut oder Geldknappheit zu verlasen? Finanzielle Freiheit oder Sparsamkeit sind etwas Befreiendes. Manche begehen in ihren 20er Jahren die schlimmsten Fehler ihres Lebens. Ich träumte von einem großen BMW – und kaufte mir […]

Das Wettrüsten beim Konsum ist absurd

New York, 7.4.19

Ich habe ein paar super Tage in Stuttgart auf der Invest verbracht. Über 100 Leser habe ich getroffen auf der Messe. Es war so schön, zu sehen, wie fleißig und zielstrebig ihr alle seid. Ich traf eine Familie mit zwei Kleinkindern, die beiden Kinder sind schon eifrige ETF-Sparer. Das ist super. Die beeindruckende Begegnug ließ […]

Immer locker bleiben

New York, 29.3.19

Das Schöne an der finanziellen Freiheit ist die Leichtigkeit des Lebens. Es ist alles andere als Sensationell. Eher langweilig würde ich mein Leben beschreiben. Ausschlafen. Kaffee trinken. Lesen. Dösen. Spaziergang. Sport. Lesen. Einen oder zwei Artikel schreiben. Bekannte treffen. Kochen. Putzen. Relaxen. Netflix schauen. In der heutigen Zeit dreht sich aber leider alles um sensationelle […]

Verkaufsgründe gibt es an der Börse genug, wenige raten zum Buy and Hold

New York, 27.3.19

Es gibt jeden Tag schreckliche Schlagzeilen. Sie können dir Angst einjagen. Manch einer verkauft dann vor lauter Schreck seine Aktien. Im Dezember rutschte der Dow Jones 14 Prozent tiefer. Die Angst ging um. Wer durchhielt, machte das richtige. Die Freiheit hat mich zu einem harschen Kritiker gemacht. Ich behalte meinen ziemlich bescheidenen Lebensstil bei. Aber […]

Ein bodenständiges Leben bringt mehr Freiheiten

New York, 23.3.19

Um Nebeneinkünfte zu generieren, habe ich für eineinhalb Jahre bei einer Marktforschung mitgemacht. Ich musste ein kleines Kästchen am Gürtel tragen und manchmal ein paar Fragen Online beantworten. Das brachte pro Monat 120 Dollar ein. Das System hat die Mediengewohnheiten (TV, Radio etc.) gemessen. Das war schnell verdientes Geld, ohne Arbeiten zu müssen. Wenn dann […]

Wie du ein Finanzpolster aufbaust

New York, 6.2.19

Im Grunde kann jeder Warren Buffetts Strategie des „Buy and Hold“ kopieren. Gute Aktien kaufen und für Dekaden liegen lassen. Oder eben das gleiche mit einem Indexpapier machen. Warum macht das nur niemand? Weil eben kaum jemand langsam reich werden will. Die Menschen wollen lieber schnell reich werden. Das ist die Krux. Wer schnell vermögend […]