Wirtschaftsboom. Deutsche verdienen im Schnitt 49.000 Euro. Rekord! Trotzdem verpulvern sie ihr Geld. Warum wird nicht mehr gespart? Sparen hat viele Vorteile. Du kannst früher den Ruhestand genießen

New York, 26.7.17

Es ist ein kleines Wunder, was am deutschen Arbeitsmarkt vor sich geht. Er brummt. Die Zahl der Arbeitslosen ist auf dem tiefsten Stand gesunken. Arbeitgeber suchen händeringend nach Fachkräften. Sie können viele Stellen nicht besetzen. Es herrscht Arbeitskräftemangel. Der SPIEGEL beschreibt die Lage so: Selbst Berufsanfänger können schon mal 45.000 bis 50.000 Euro geboten bekommen […]

Martin, 45, vermietet 3 Studentenwohnungen. Er tilgt diese Immobilien zügig. Er hat außerdem 30.000 Euro im Aktiendepot. Und einen Riester-Bausparvertrag mit 12.000 Euro Guthaben

New York, 25.7.17

Hallo Tim, mit viel Freude und großem Interesse lese ich regelmäßig Deinen Blog. Ich heiße Martin, bin 45 Jahre alt, und komme aus Bonn. Dort arbeite ich als Steuerfachangestellter und mache nebenbei noch die Buchhaltung von dem elterlichen Betrieb, den jetzt mein Bruder führt. Hierbei komme ich insgesamt auf ein bescheidenes Nettoeinkommen von ca. 1.700,00€. […]

Leser A., 35, arbeitet im Öffentlichen Dienst. Seine Frau arbeitet halbtags. Sie haben 2 Bausparverträge, Gold, Silber, Aktien sowie ein Haus

New York, 23.7.17

Hallo Tim, ich verfolge deinen Blog seit einigen Monaten. Zwar wiederholst du dich öfters, aber schreibst es immer wieder motivierend, finde ich. In den Kommentaren von den Leserbriefen konnte ich öfters entnehmen, dass deine Leser sich für die Depots interessieren. Drum schicke ich dir heute unseres. Ein Wort zu mir: 35 Jahre alt, verheiratet, eine […]

Kevin, 24, verdient 45.000 Euro. Er hat viel Cash auf dem Tagesgeldkonto. Er möchte mehr in Aktien investieren. Daneben besitzt er Bausparvertrag, Riester-Produkt und ETFs.

New York, 21.7.17

Hallo Tim, ich lese deinen Blog mittlerweile gute zwei Monate. Ich finde es wirklich gut, dass du so viele Leserbriefe veröffentlichst. Meiner Meinung nach hat man dadurch die beste Möglichkeit zu sehen, was alles möglich ist, wenn man sich Ziele setzt und seine Finanzen selbst in die Hand nimmt. Ich heiße Kevin, werde demnächst 25 […]

Tobias, 35, verheiratet, hat ein Haushaltsnettoeinkommen von 5.000 Euro im Monat. Er kauft emsig Indexfonds. Mit Frau und Tochter wohnt er zur Miete. An den Immobilienkauf denkt er nicht. Er hält die Immobilienpreise für astronomisch

New York, 18.7.17

Hallo Tim, ich verfolge ebenfalls schon seit längerer Zeit deinen Blog. Immer wieder super finde ich sowohl deine motivierenden Beiträge, als auch die Kommentare. Hier ist mein Leserbrief: Im Familien- und im Freundeskreis stoße ich beim Thema Finanzen leider nicht auf sonderbar großes Interesse. Unter Freunden wird generell auch nicht viel über Geld und Altersvorsorge […]

Singleberater Christian Thiel: Wie er mit seinen Aktien den Index schlägt. Zu seinen Lieblingen zählt die Apple-Aktie. Und was er Paaren rät

New York, 14.7.17

Der Berliner Therapeut Christian Thiel hat ein unterhaltsames Buch über seine Aktienerfahrung geschrieben: „Schatz, ich habe den Index geschlagen!“: Wie ich auszog, die besten Aktien der Welt zu kaufen. So macht Geldanlage Spaß“ Ich habe ihn kürzlich angerufen. Besonders kritisch blickt der 56-jährige auf Gold. Er sagte mir: „Die Leute haben Angst, dass der Euro […]

Die meisten Menschen verhalten sich wie Kleinkinder, wenn es ums Geld geht

New York, 9.7.17

Ich kaufte drei Eigentumswohnungen. Mein erster Deal endete im Desaster. Es wurde zum Geldgrab. Es war eine Ein-Zimmer-Wohnung. Das Mini-Apartment lag zentral in einer mittelgroßen Stadt direkt am Hauptbahnhof. Der Zustand des Hauses war allerdings grottenschlecht. Ich wollte meine Einheit vermieten und Geld verdienen. Doch war es ein Wohn-Klo. Ich hatte nur Ärger mit der […]

Friedrich lebte mit Frau in einer Mini-Wohnung mit 44 qm. Er schnappte sich eine größere Wohnung aus einer Zwangsversteigerung

New York, 2.7.17

Friedrich hat mir geschrieben: …. Vielen Dank für das Veröffentlichen =) und für deine tolle Arbeit! Hallo Tim, mit Interesse habe ich bisher die Leserbriefe verfolgt und insbesondere auch die jeweils entstandenen Diskussionen. Daher möchte ich unter dem Namen Friedrich gerne die Situation meiner Frau und mir schildern. Zuletzt gab es ja immer wieder “Beschwerden”, […]