Schlagwort-Archive: Studie

Kartellwächter nehmen Facebook, Apple, Google, Amazon ins Visier

New York, 4.6.19

Die Justiz und der Kongress nehmen Amazon, Alphabet (Google), Facebook und Apple unter die Lupe. In Washington nimmt die Sorge zu, dass sie Monopole errichtet haben und Konkurrenz mit aller Macht verhindern. Die Kurse der FAANG-Aktien rauschen zwischenzeitlich nach unten. Was ist ein Monopol? Es ist ein Konzern ohne Konkurrenten. Ein Monopol schafft oder fördert […]

Mit Disziplin kannst du ein Vermögen aufbauen

New York, 1.6.19

Sagen wir, du verlässt die Hochschule im Alter von 23 Jahren mit einem Abschluss. Du findest einen guten Job, verdienst ordentlich und machst Karriere. Du hast eine hohe Sparquote. Jeden Monat kaufst du per Sparplan einen ETF. Du hast keine Darlehen. Von Anfang an bist du diszipliniert. Du gibst wenig Geld aus. Vielleicht hast du […]

Geldverbrenner Wohnen, Auto, Urlaub, Elektronik: Die sozialen Fallen

New York, 23.5.19

Oft wirst du in gesellschaftliche Falle hineingezogen, ohne es zu merken: Heiraten, ein Haus kaufen, das größer ist, als man braucht. Kinder haben, Karriere machen und extravagante Ferien buchen. Ich habe nichts gegen eine Familiengründung und Kinder. Das ist etwas Wunderschönes. Nur habe ich etwas gegen monströse Kostenblöcke. Die zwei größten Ausgabeblöcke sind das Wohnen […]

Allianz lobt Spanier als smart, weil sie massiv auf Aktien setzen. Die Deutschen sind dagegen richtig doof, finanzdoof

New York, 3.4.19

Allianz Research hat sich das Sparverhalten der Deutschen angeschaut. Die Versicherung vergleicht die Deustcen mit „hart arbeitenden Ameisen“, die sparen, aber nicht investieren. Dagegen loben die Münchener die Spanier, weil sie stark am Aktienmarkt investieren. Die Allianz vergleicht die Südländer mit „smarten Grashüpfern“ in Anlehnung an eine Fabel. Die klugen Sparer leben nach Meinung der […]

Nutze die Karriere zum geruhsamen Investieren. Dann ab zum Strand in die Freiheit

New York, 16.2.19

Angenommen, du erreichst die 700.000 Euro im Depot. Du hast Karriere gemacht. Bist 49 Jahre alt. Schon früh hast du mit dem Aktiensparen begonnen. Automatisch hast du die Sparbeiträge für das ETF vom Girokonto abgezogen. Jeden Monat. Du warst finanziell immer vernünftig. Du hast ein paar tausend Euro in Spareinlagen für den Notfall. Hast du […]

Hoffnung am deutschen Wohnungsmarkt

New York, 16.1.19

Ich bin ein sparsamer Mensch. Ich trage meine Kleidung, bis sie kaputt ist. Ich lasse mich nicht zum Modesklaven machen. Ich trage sogar Second-Hand. Mir macht das nichts aus. Im Gegenteil. Ich finde das kultig. Viele Kleidungsstücke werden nicht 1 Mal getragen. Sie werden nur gekauft und landen dann ewig ungetragen im Schrank. Das ist […]

Harvard-Forscher sagen: FIRE-Bewegung ist gut. Finanziell frei zu sein macht Sinn

New York, 13.12.18

Nun sagt sogar die Elitehochschule Harvard Business School, dass finanzielle Freiheit etwas Sinnvolles ist. Die Wissenschaftler begründen es so: „Wenn Sie den Kern herausnehmen, liebe ich die Botschaft. Herzstück ist, dass Sparsamkeit wichtig ist. Das bedeutet wiederum, dass es die Menschen zwingt, nachzudenken.“ Hier ist ein Podcast mit drei Harvard- Forschern. Angesichts wachsender Schuldenberge und […]

Optimisten geht es besser und sie leben länger

New York, 28.11.18

Der Job geht dir auf die Nerven. Die Börse knickt ein. Die Waschmaschine ist kaputt gegangen. Das Girokonto ist tief im Minus. In der Beziehung knirscht es. Wie kannst du in dieser Situation optimistisch bleiben? Leute sind in solchen Lebenslagen schlecht drauf. Sie jammern, meckern, ziehen sich zurück. Sie wenden sich vielleicht Verschwörungstheorien zu. Manch […]

Warren Buffett: Seinen Rat befolgen wenige

New York, 22.11.18

Allseits wird Warren Buffett bewundert. Aber seine Ratschläge befolgen die wenigsten. Es lohnt sich dabei die Weisheiten von Buffett, Ben Graham, John Templeton und anderen Profis zu befolgen. Vielleicht liegt es daran, dass nicht verstanden wird, was uns die Börsenaltmeister lehren. Buffet ist ein Value-Investor. Er kauft Aktien, von denen er denkt, dass sie unterbewertet […]