Schlagwort-Archive: Sparquote

So wird dein Depotstand größer: Weniger sinnloser Konsum. Mehr Sport. Mehr Natur

New York, 8.10.18

Nicht jeder, der die 1 Million Euro im Depot hat, hört auf zu arbeiten. Ein Arzt, eine Professorin, ein Gärtner… wenn sie den Job lieben, machen sie zurecht weiter. Schrecklich finde ich dagegen, wenn Menschen, die ihren Job nicht mögen, ihr Leben lang im Hamsterrad feststecken, weil sie nichts gespart haben. Sie müssen ewig arbeiten, […]

Bescheiden leben und in 30 Jahren Millionär sein. Mit 900 Euro Sparsumme im Monat

New York, 7.10.18

Finanzielle Unabhängigkeit geht gewiss für Niedriglöhner kaum. Ich sage den Menschen mit niedrigem Einkommen nicht, dass sie in sieben Jahren in Rente gehen können. Aber sie können etwas tun. Sie können ihr Leben besser machen, indem sie heute weniger Geld für bestimmte Dinge ausgeben, die unser Leben nicht verbessern. Wozu braucht jemand das elfte paar […]

Du kürzt Kosten. Du fängst an zu sparen. Aber du bist spät dran mit Mitte 40

New York, 5.10.18

Ich habe hier einige Leser, die sagen offen: „Ich habe lange Zeit nicht ans Sparen gedacht. Ich habe einen Fehler gemacht. Ich bin 45 Jahre alt und habe keine Rücklagen.“ Ich sage dann immer, es ist nie zu spät eine Reserve aufzubauen. Ich würde raten, dich nicht zu sehr zu ärgern über deine Vergangenheit. Es […]

Mit der richtigen Lebenseinstellung Fortschritte machen: Sparen, Sport, Speisen…

New York, 27.9.18

Wenn jemand ein altes Auto fährt, ist die Person nicht dumm. Manch einer mag denken: „Wie blöd die Nachbarn sind mit ihrer alten Klapperschüssel. In so eine alte Kiste würde ich mich nie reinsetzen. Es ist eine Blamage.“ Halt!!!! Ich frage mich, wer der Dumme dabei ist. Du brauchst das neueste Auto nicht. Erstelle ein […]

Die Anlagedauer ist das A+O an der Börse. Die meisten haben das nicht begriffen

New York, 24.9.18

Die alten Hasen wissen: Es ist die Anlagedauer an der Börse wichtiger als das Timing. Sprich Sitzfleisch wird belohnt. Kaufen und halten („Buy and Hold“) ist der Weg, der dich vermögend macht. Aktienmärkte neigen nämlich dazu, langfristig zu steigen. Dazu gibt es unzählige Studien (wie diese: PDF). Es gibt zwei sehr schwierige Schritte im Anlageprozess, […]

Der Traum vom Haus: Matthias, 30, kaufte in Norddeutschland mit seiner Freundin ein Eigenheim. Er renovierte alles in Eigenarbeit

New York, 18.9.18

Eigentlich sollte dieser Beitrag kein Leserbrief werden, sondern ursprünglich eine Antwort auf einen Kommentar unter einem Artikel. Aber da er immer länger und ich recht ausführlich geworden ist, dachte ich, es wäre vielleicht für andere Leute interessant meinen Weg in die finanzielle Freiheit zu lesen. Ich möchte aber vorwarnen, es wird recht umfangreich 🙂 Ein […]

Die meisten Menschen leben ein typisches Konsumentenleben: Schulden, Plunder, Protz. Nur Sonderlinge gehen einen anderen Weg

New York, 17.9.18

Vergiss Protz-Häuser! Vergiss flotte Neuwagen! Vergiss teure Urlaube! Jage einem anderen Traum hinterher. Dem Traum der Freiheit. Der finanziellen Freiheit. Einem Leben mit weniger Plunder, aber dafür mehr Freiraum. Für mich spielen teure Restaurants oder schicke Modegeschäfte keine Rolle. Ich bin froh, wenn ich damit nichts zu tun habe. Teure Hummer essen oder Cocktails an […]

Wir steuern auf einen Renten-Tsunami zu. Die Deutschen sparen zu wenig. Riester und Rürup sind aber keine Lösung

New York, 10.9.18

Die Deutschen planen ihren Ruhestand grottenschlecht. Es gibt immer mehr Fälle von Altersarmut. Die Mehrheit scheint Lichtjahre entfernt von einem sorgenfreien Ruhestand zu sein. Sie planen unzureichend für ihre goldenen Jahre. Das Finanzpolster reicht nicht. Unzureichend machen sich die Menschen Gedanken. Es ist ein finanzielles Desaster. Und es wird noch schlimmer. Die Bertelsmann-Stiftung warnt schon […]