Gib meinem Blog eine Stimme beim finanzblog award der comdirect

Foto: comdirect, finanzblog award

Wenn dir mein Blog timschaefermedia.com gefällt, würde ich mich über deine Stimme freuen. Die comdirect veranstaltet einen Blogger-Wettbewerb. Die Abstimmung erfolgt über die Website des finanzblog awards. Bis zum 28. August um 22 Uhr kannst du voten. Pro Person ist eine Stimmabgabe möglich. Ich freue mich auf deine Stimme.

Neben dem Publikumspreis vergibt eine vierköpfige Jury einen Preis. Sie bewertet alle Blogs hinsichtlich unterschiedlicher Kriterien wie Textqualität, Inhalt und Sprache.
 
Die Verleihung des finanzblog awards wird dieses Jahr digital im Rahmen eines Kochabends mit den Nominierten der Shortlist und der Jury stattfinden.

Das ist meine Anlagestrategie

Kommen wir zu meiner Buy-and-Hold-Aktienstrategie. Die Strategie, die dahinter steckt, um an der Börse reich zu werden, geht meiner Meinung am besten mit Geduld.

Als Apple 1980 an die Börse kam, betrug der Preis pro Aktie zurückgerechnet 47 Cent. Aktuell kostet der iPhone-Hersteller 445 Dollar. Das macht 95.000 Prozent. Wer 5.000 Euro investiert und daran festgehalten hat, hat heute 4,8 Millionen Dollar.

Amazon ist eine andere Wunderaktie. Seit Mai 1997 explodierte der Kurs von 1,50 auf 3.100 Dollar. 206.000% Rendite macht das. Aus einem Einsatz von 5.000 Euro sind über zehn Millionen Euro geworden.

Meine Netflix kletterte zwischen 2002 und 2018 um 35.000 Prozent. Der Energygetränke-Hersteller Monster Beverages Corp legte zwischen 1995 und 2018 um sage und schreibe 300.000 Prozent zu.

Das Erstaunliche daran ist, dass in 94 Prozent der Zeit, diese Mega-Aktien unterhalb ihres Allzeithochs notierten. Man darf sich als Anleger also nicht verrückt machen lassen, wenn die Aktie nicht am Top steht.

Apple und Tesla kämpften zeitweise ums Überleben. Der Münchner Chip-Bauer Infineon war auch fast pleite. Im Tief krebste Infineon bei 40 Cent herum. Von dort bis zum Top-Kurs waren 6.300 Prozent zu holen.

Der Tickethändler und Konzertveranstalter CTS Eventim zählt in Deutschland zu den besten Aktien der vergangenen Dekaden. Wer zwischen 2002 und Januar 2020 die Aktie hielt, konnte mehr als 41.000% einstreichen. Corona belastet jetzt freilich das Live Entertainment. Ich stehe bei CTS trotzdem mit über 125.000 Euro und bei Netlflix mit über 325.000 Dollar im Plus. Mit sturem Kaufen und Liegenlassen.

Ich empfehle, um wirklich reich zu werden, nutze die Börse. Mache langfristige Investitionen. Mit ETFs geht das auch. So hast du weniger Risiken. Klar kannst Du es im Laufe von 40 Jahren zu einem Multimillionär mit nur einem Unternehmen schaffen. Aber das Risiko. Und wirst du die Nadel im Heuhaufen finden?

Es gibt natürlich mehrere Wege, die nach Rom führen. Es gibt also keine richtige Strategie. Meine Strategie sieht so aus:

1. Kaufe und halte

Die Beispiele CTS Eventim, Amazon, Apple, Infineon, Tesla zeigen deutlich, dass der Kauf und das Halten einer guten Aktie sich fürstlich auszahlen kann.

„Kaufen und Halten“ bezieht sich auf den Kauf und das langfristige Halten von Aktien, auch wenn der Aktienmarkt gerade unten ist.

Die meisten legendären Investoren wie Warren Buffett, Charlie Munger oder John Templeton predigen die Buy-and-Hold-Methode. Warren Buffet sagt: „Das Geld wird verdient, indem man investiert und gute Unternehmen für lange Zeit besitzt.“

2. Verwende ETFs

Es ist etwas unrealistisch, eine Aktie auszuwählen, die dich dann reich macht. Ich hatte Glück. Ich bin ein Nerd, ich werde nicht nervös, wenn eine Aktie fällt. Die meisten werden jedoch nervös und ändern ständig ihre Strategie. Aus diesem Grund ist das Investieren in Indexfonds/ETFs für die meisten Anleger ideal.

Wenn Du in einen ETF investierst, bist du breit diversifiziert. Wenn du in viele verschiedene Unternehmen investierst, ist das Risiko geringer. Aber das bedeutet auch, dass du an jedem Überflieger weniger verdienst als ein fokussierter Stockpicker mit einer glücklichen Hand. Aber auf diese Weise verlierst du bei schlechten Aktien nicht so viel Geld, wenn sich herausstellt, welche Firmen wirklich mies sind (Wirecard ist so ein grausames Beispiel).

Anstatt nach einer Aktie zu suchen, die dein Leben für immer verändern kann, ist die Anlage in ETFs rationaler. So kannst du auch reich an der Börse werden.

3. Hab jeden Monat Geld für deine Investments übrig

Teile dein Einkommens ein. Es sollte immer ein ordentlicher Teil für den Aktienmarkt reserviert sein. Jeden Monat investierst du stur und stetig. Am besten per Sparplan.

Suche nach Bereichen, in denen du deine Ausgaben reduzieren kannst, um deine Investments zu erhöhen.

4. Transferier konsequent Geld in dein Portfolio

Über Jahre hinweg konsequent zuzukaufen ist eine großartige Strategie, um den Wohlstand zu steigern. Es ist eine Strategie, die für den durchschnittlichen Bürger im Prinzip wunderbar funktioniert.

Viele Menschen haben keine großen Geldbeträge übrig, sie haben aber kleinere Beträge zur freien Verfügung. Über Jahre hinweg können diese kleinen Beträge zur Wohlstandsmaschine beitragen. Beharrlichkeit ist das Zauberwort.

Angenommen, du beginnst mit einer Anfangsinvestition von 3.000 Euro. Investierst du über 30 Jahre monatlich 500 Euro bei 6% Zinsen, hast du 523.000 Euro am Ende im Depot. Bei 1.000 Euro pro Monat hast du über eine Million Euro.

5. Versteh die Börse und bleib am Ball

Wenn du dein Vermögen an der Börse ausbauen willst, musst du die Aktienmärkte verstehen. Sonst wirst du bei der nächsten Krise kaum langfristig am Ball bleiben. Nur sehr wenige Menschen werden aus einer glücklichen Aktienauswahl über Nacht zu Millionären. Verlass dich also nicht darauf, dass du das schaffen wirst mit einem heißen Pennystock oder dem Optionshandel. Konzentriere dich auf deine Anlageziele und bleib in Crash-Zeiten ruhig. Lasse die Börse für dich arbeiten. Geh durch dick und dünn. Am Ende wirst du hoffentlich belohnt werden.

0 0 Stimmen
Beitragsbewertung

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *

64 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jan
2 Jahre zuvor

Es ist unglaublich wie viele Leute heute meinen das Zeug zu haben andere Leute in Finanzen zu beraten. Natürlich alles auf journalistischer Grundlage, denn ansonsten müssten sie für ihre Aussagen haften. Kaum eine Aktie gekauft, schon der erste Blog mit schlauen Sprüchen gefüllt.
 
Mir geht dieses Gesabbel zunehmend auf den Keks. Wer etwas geleistet hat und es gezeigt hat, dass er es kann, ja vielleicht sogar bereits Privatier ist, darf gerne aus Erfahrung schreiben. Aber was derzeit abgeht ist mir unheimlich und uninteressant zugleich. Kaum das Abitur in der Tasche, haben die bereits einen Youtube Kanal aufgemacht und dem Familienvater erklärt, wieso eine Berufsunfähigkeit sinnlos wäre, denn in 5 Jahren ist er ja Frugalisten-Millionär.
 
Viel Glück, Tim, beim Award. Ich habe für dich gestimmt.

Thorsten
2 Jahre zuvor

Wie immer meine Stimme für Dich, Gruß Thorsten

Fit und Gesund
2 Jahre zuvor

Da ich hier täglich lese und ich Tim’s Blog auch super finde, bekommt er auch meine Stimme.  Also erledigt!

Stefan
2 Jahre zuvor

Stimme vergeben an Tim Schäfer:-)
Bravo Tim, mach weiter so!!!
Du bist ein sehr guter Mentor!
VG
Stefan 

Metallus
2 Jahre zuvor

Stimme für dich ist raus!Du bist einfach so ein cooler auf dem Boden gebliebener typ und erklärst die Sachen so einfach. Bin nun seit einigen Wochen dabei und was soll ich sagen: Es funktioniert!
Tausend Dank,
Metallus

Stefan
2 Jahre zuvor

@Tim
Ergänzung zu oben:
Du bist ein sehr guter Mentor!!!

S.
2 Jahre zuvor

Eine Stimme aus der Pfalz hast du von mir nun auch….weiter so???

Lad
2 Jahre zuvor

🙁 Ich kann deinem Blog keine Stimme geben. Nach 3 Jahren hast du meinen Leserbrief noch nicht publiziert. Und von manchen Patienten hast du schon 3 Leserbriefe publiziert.
Von einem Patienten das du Brief publiziert, dass er als Banker in Frankfurt eine Million in 10 Jahren verdient hat, ein Haus in Frankfurt kaufte, ein Haus in Belgrad, einen Bentley kaufte, oder so ähnlich. Das muss man nicht lesen.
🙁 Lieber gebe ich meine Stimme meiner Facebook Gruppe für Value Investing + Dividenden. 

FinanzRettich
2 Jahre zuvor

so, für dich gewählt!
Wobei es mir schwer fiel nicht dem Finanzkrokus, der Finanzwespe oder dem Finanzkojote meine Stimme zu geben.
Mach weiter so!
Eure FinanzRaupe

Thorsten
2 Jahre zuvor

@Lad “Patienten” ist gut. Dann bin ich gerne Patient, ich bezweifle aber, dass finanzielle Freiheit eine Störung ist 😉

Christian
2 Jahre zuvor

Hallo Tim, habe wie letztes Jahr für dich gestimmt und drücke dir die Daumen. Danke, für deine gute Arbeit 🙂

Mark 85
2 Jahre zuvor

Dein Wunsch ist mir Befehl. 🙂

Timofte
2 Jahre zuvor

Erledigt!
Drücke Dir die Daumen. 

Silberjunge
2 Jahre zuvor

Wähle dich sehr gerne!
Wo kann heute schon noch Authentizität wählen.
Diese anderen Finanzdödel mit ihren Klick-mich Abbonier-mich Finanzprostitutionskanälen und Webseiten kann man sich ja gar nicht anschauen/anhören.
Gute Aktien oder ETFs kaufen, regelmäßig und stoisch, dann kommt der Erfolg von allein.
Selbstdarstellerische Egos braucht kein Mensch.
Dividenden sind umso köstlicher wenn man sie allein oder im vertrauten Kreis genießt.

Der Baum
2 Jahre zuvor

Meine Stimme hast du, ich lese tatsächlich nur diesen einen Blog bzw. zwischenzeitlich schaue ich immer Mal wieder bei Whirlwind Investing vorbei. Ich finde seine Analysen ziemlich gut.
Daher auch meine Stimme für dich Tim.
 
Grüße Baum

Sabrina101
2 Jahre zuvor

Meine Stimme habe ich dir gegeben. Ich lese hier nur still mit und profitiere von deinen Texten und z.T. auch von den Kommentaren. Gerne weiter so. Daumen für den Award sind gedrückt. Lieben Gruß Sabrina.

Marc
2 Jahre zuvor

Hallo Tim, 
mich würde sehr interessieren, nach welchen Kriterien bzw. Bewertungsmethoden du deine Aktien auswählst und ob du deine in der Vergangenheit getroffenen Entscheidungen anhand von Kennzahlen überprüfst. Deine Erläuterung wäre für mich, aber sich auch für andere Anfänger überaus hilfreich. Dank vorab!
Grüße
Marc

Fit und Gesund
2 Jahre zuvor

heute hab ich mir wieder ein paar Amgen gegönnt, kann man immer brauchen sowas  🙂     man gönnt sich ja sonst nix. 
 
 

Der Baum
2 Jahre zuvor

Nebenbei, hat jemand eine Meinung zu Intel? Ich finde sie tatsächlich Recht fair bewertet, kenne mich aber in dem Sektor nicht aus. Aber die Zahlen sind schon beeindruckend, ich glaube für den Preis gibt es aktuell keinen Blue Chip zu haben. Grob sehe ich die Problematik, dass es andere Chiphersteller gibt. Aber wie heißt es so schön? Totgesagte leben länger.
Würde mich über eure Meinung freuen.
Grüße Baum

Christopher
2 Jahre zuvor

Moin Tim, ich habe soeben mein Haken bei dir gesetzt. Du bist eine enorme Motivation für mich.mach weiter so!
 

Tobs
2 Jahre zuvor

Keine Experimente. Tim Schäfer gewählt.

yankee
2 Jahre zuvor

Tim, Stimme für dich ist raus !
@Der Baum
Claus hatte im letzten oder vorletzten Artikel etwas zu den Zahlen Intels geschrieben, klang nicht verkehrt. Habe auch eben erst einen Sparplan auf Intel eröffnet. Nutze Intel im Selbstbau-PC auch privat und bin zufrieden… von daher 😉
Beste Grüße

kripofrankfurt
2 Jahre zuvor

Soeben für dich abgestimmt. 🙂 

Blackrock
2 Jahre zuvor

Super Typ der Woz. Das waren Zeiten, hätte ich damals nur…
https://www.wozbday.com/
Seine Gästeliste auch sehr Prominent besetzt. 😉
 

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen
2 Jahre zuvor

…… hast von mir auch meine Stimme bekomme . ?

Vince
2 Jahre zuvor

Das hier ist auch im Prinzip mein einziger Blog, den ich regelmäßig lese. Ansonsten schaue ich gerne noch bei Divantis rein. Aber meine Stimme hat natürlich trotzdem der Tim bekommen, weil ich hier wirklich täglich verweile und schon viel mitgenommen habe und ich die Community zum Großteil einfach toll finde hier.

Stefan
2 Jahre zuvor

Du bist der, der im Vergleich zu manch anderen Nominierten auch einen nicht-long Markt (oder mehrere) durchgemacht hat. Ich persönlich finde daher Deine Aussagen belastbarer. Meine Stimme hast Du, mach weiter so Tim!
P.S. Wo neben auf Finazen.net publizierst Du noch? Erstgenannte URL surfe ich nicht mehr häufig an, da mir der Werbeanteil zu hoch geworden ist.
 

Christian Paulick
2 Jahre zuvor

Meine Stimme hast du ! Tim bist einer der wenigen die offen und ehrlich berichten !! 

Sven
2 Jahre zuvor

Ohne deinen Blog würde die morgendliche/abendliche Motivation fehlen, die Stimme dafür zu geben versteht sich von selbst lieber Tim! =)
 
LG Sven

2 Jahre zuvor

Meine Stimme hast du auch! 🙂 Bitte bleibe dir weiterhin treu.

ED
2 Jahre zuvor

Wow, ich kenne ganze 7 der dort aufgeführten 74 “Finanzblogs”. Und wirklich mögen und regelmäßig lesen tu ich 4 davon, inklusive diesem hier. 
Wo hat die comdirect all diese Blogs ausgegraben?! 
Viel Glück, Tim! 🙂

-M
2 Jahre zuvor

@Baum 
Claus hat im letzten oder vorletzten Beitrag was zu Intel geschrieben. 
 
Ich finde die auch gut, aber finde man darf sich von den zahlen nicht so täuschen lassen. Vor 2 Jahren haben die nur die Hälfte verdient, also wäre das realistischere KGV doppelt so hoch. Dann gäbe es wieder einige andere Blue Chips in diesem Bereich. 
-M

DanielKA
2 Jahre zuvor

Hi Tim, habe heute morgen natürlich gleich für dich gestimmt.

Erdnussflip
2 Jahre zuvor

Meine Stimme hast du auch. Bin ein stiller Mitleser und bin erst seit 2 Jahren an der Börse aktiv. Am Anfang las ich unglaublich viele Blogs. Jetzt irgendwie nur noch deinen.
Liebe Grüße nach New York

Kiev
2 Jahre zuvor

Ich stimme gleich für Tim. Die Zeit nehme ich mir auch im Urlaub.

2 Jahre zuvor

Mögen die Spiele beginnen 😀

Kinah
2 Jahre zuvor

Meine Stimme hast du, wie jedes Jahr 🙂 

Olly Wood
2 Jahre zuvor

@Baum
diw „Intel Frage“ 🙂 habe ich mir auch eine ganze Weile gestellt. Vorgestern habe ich dann eine erste Tranche gegauft. Ich denke die Zahlen sehen gut aus und die Produkte von denen sind wirklich über all. Scheint ein guter Wert für laaaanges halten 🙂
ps.: @Tim Stimme ist raus und danke Dir an dieser Stelle mal für die gute Arbeit über all die Jahre!  Wo wir gerade dabei sind: Ein „Danke schön“ auch an den ein oder anderen Kommentator. Manche Beiträge sind wirklich sehr fundiert und ich habe über die Jahre wirklich ein paar nette Gedankengänge und Anregungen erhalten.

Andreas
2 Jahre zuvor

Stimme abgegeben! 🙂

AndreasK
2 Jahre zuvor

Stimme abgegeben! 🙂

Ralf
2 Jahre zuvor

@Der Baum: Intel hat Zukunft und Potential, habe ich auch gekauft. Ich denke das Intel noch genug Innovationen liefern kann und auch die Kohle hat um hoffungsvolle Firmen ruckzuck aufzukaufen.

Die Stimmabgabe für Tim ist soeben erfolgt. Trollgrüße

Anton
2 Jahre zuvor

Hi Tim, dies ist das erste mal das ich mich hier aus der passiven leser anonymität heraus wage um dir für deinen Blog und die Videos zu danken 🙂
Habe eben für Tim Schäfer Media gestimmt 😉
Ich hoffe du bekommst viele weitere votings

Der Baum
2 Jahre zuvor

Danke für die Rückmeldung zu Intel.
@ M, ich habe für den Sprung bei den Einnahmen keine sinnvolle Erklärung gefunden. In den Jahresberichten steht nichts von Einmaleffekten oder so. Ggf. hängt es mit der Steuerreform zusammen?
Aus Value Gesichtspunkten ist Intel natürlich immernoch kein Schnäppchen, ich lege zwischenzeitlich für bluechips aber andere Maßstäbe an als für kleine Unternehmen. Daher ist es in diesem Fall in Ordnung, KCV liegt bei 16, ROI bei 13%. Das passt grob. 
Grüße Baum

Sam
2 Jahre zuvor

Meine Stimme hast Du natürlich lieber Tim.
Du bist ein original und authentisch wie es sonst keiner ist.
Viele Grüße

Kai
2 Jahre zuvor

@tim
Meine Stimme hast du, dein Blog ist super.
 
Puh. Bei dem Artikel musste ich schon schlucken. Wie kann man sich so gehen lassen?!
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Millionen-Deutsche-verreisen-auf-Pump-article21967444.html

Thorsten
2 Jahre zuvor

Urlaub auf Pump würde mir die Laune im Urlaub verderben. Sind das Dieselben,  die rumjammern sie hätten kein Geld ?

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Millionen-Deutsche-verreisen-auf-Pump-article21967444.html

-M
2 Jahre zuvor

@Baum
Mein Kumpel meinte letzt, dass die Margen für die Chips gestiegen wären. Wird wohl aber nicht dauerhaft so sein.
Rechne lieber mal mit den Gewinnen vor dem Abstieg. Mir sind die zu teuer. 
 
Fresenius und BRK sind bei mir die einzigen die langsam interessant sind. 

Verwandte Beiträge
64
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x