Schlagwort-Archive: Sparplan

Der Traum vom schnellen Reichtum: Wie Youtube-Kids ihre Fans ködern

New York, 7.12.18

Kurse zum schnellen Reichtum verkaufen sich gut über das Internet. Jeden Tag kommen Leichtgläubige, die daran glauben. Sie zahlen dann monatliche Gebühren und werden vermutlich nie reich, sondern ärmer. Ricky Gutierrezz bietet Online-Kurse an. Der Amerikaner ist 23 Jahre alt, angeblich Millionär. Er zeigt seinen Anhängern, wie es geht. Um sie zu ködern, zeigt er […]

Die Börse stürzt ab. Keine Sorge. Es ist gut

New York, 20.11.18

Die Börse rutscht. Es knisterst. Vor allem die Tech-Aktien knicken ein. Apple, Facebook, Amazon, Netflix, Alphabet verlieren bald jeden Tag an Wert. Es sind die sogenannten FAANG-Aktien. Aber das ist alles nichts Besonderes. Ein bisschen Cash bereit halten und bei günstigen Kursen solide Werte ins Depot legen. Fertig. Oder den ETF-Sparplan einfach aufstocken. Somit wird […]

Wie du mit einem Aktien-Investment steinreich werden kannst

New York, 9.11.18

Wer auf dem Höhepunkt der Finanzkrise 2008 zugegriffen hat, hätte einige Tausend-Prozenter erwischen können. Von den 337 Aktien, die noch heute im S&P-500-Index gelistet sind, haben immerhin 38 Aktien um 1.000% und mehr zugelegt. Um fast 40 Prozent jährlich legte im Schnitt Fifth Third Bancorp zu. Akkumuliert waren es in den 10 Jahren 2.350% Plus […]

Börsenbeben: Nur keine Panik bekommen!

New York, 11.10.18

Gerade beben die Kurse. Weltweit werden die Börsen etwas geschüttelt. Es herrscht Unsicherheit. Nervosität geht um. Ich rate zur Gelassenheit. Im Juli 2016 erreichte der S&P-500-Index ein Allzeithoch bei 2.130 Punkten. Offenkundig war es an der Zeit, zu verkaufen und auf den bevorstehenden Absturz zu warten. Das rieten damals viele „Experten“. Die bekannten Namen. Die […]

Die EZB verrät die Sparer? Von wegen! Die Sparer sind selbst am Zinselend Schuld

New York, 9.10.18

Erschreckend, was manche Autoren dem deutschen Volk erzählen. Jetzt hat die EZB Schuld daran, dass die Sparer keine Rendite erhalten. Ursula Weidenfeld schreibt in ihrem Gastkommentar auf T-Online: „Die EZB verrät die Sparer“. Das ist ein hanebüchener Vorwurf. Die EZB lässt die Zinsen auf niedrigem Niveau, weil es eben in der Europäischen Union einige Schwächen […]

Mit einem bequemen Finanzpolster hast Du weniger Stress im Job. Du kannst Dich vom Pendeln und der Hektik im Büro verabschieden

New York, 12.8.18

Wenn Du Finanzreserven aufgebaut hast, bist Du freier. Ich arbeite seit etlichen Jahren zuhause und abwechselnd in einem Starbucks Café – das ist mein Büro sozusagen. Außerdem reise ich zehn Wochen im Jahr. Der Unterschied in meinem Wohlbefinden ist unbeschreibbar im Vergleich zu meiner langen Fahrtstrecke zwischen Mannheim und Frankfurt. Das war damals schrecklich, Pendeln […]