Archiv für den Monat: Mai 2020

Leserbrief von Moritz: Er ist 18 und schon Buy-and-Hold-Anleger

New York, 12.5.20

Ich erhielt einen Leserbrief von einem sehr jungen, motivierten Buy-and-Hold-Anleger. Lieber Tim, liebe Leserschaft, seit fast schon einem Jahr bin ich stiller Mitleser dieses Blogs. Nun habe ich das Gefühl, dass meine Geschichte vielleicht auch für den einen oder anderen interessant sein könnte. Zu meiner Person Ich komme aus einer norddeutschen Großstadt und lebe (noch) […]

Clever durch die Coronakrise: Beben die Kurse, gehst du auf Shoppingtour

New York, 11.5.20

Grob alle zehn Jahre werden wir von einer neuen Krise heimgesucht. Dann beben die Kurse. Es ergeben sich für Schnäppchenjäger in diesen unsicheren Zeiten schöne Gelegenheiten zum Zuschlagen. Im DAX hatten wir am 6. März 2009 während der Finanzkrise den tiefsten Punkt erreicht. Damals gab es die 30 DAX-Konzerne im Schnitt zum 0,9-fachen Buchwert. Also […]

Kanadischer Daytrader pleite. Er schuldet seinem Broker 9 Millionen Dollar

New York, 10.5.20

Trader können gewaltige Summen verzocken. Das kann blitzschnell passieren. Syed Shah ist ein Daytrader aus Mississauga in Kanada. Er handelt normalerweise mit Aktien und Währungen. Sein Depot führt er bei Interactive Brokers. Als am 20. April der Ölpreis verrückt spielte, juckte es ihm in den Fingern, mit Rohstoffen sein Glück zu suchen. Doch es geschah […]

Corona-Epidemie: Optimiere Fitness, Essen, Finanzen

New York, 8.5.20

Wir durchleben Pandemiezeiten. Jeden Tag gibt es neue Horrornachrichten. So erreichte die Arbeitslosenquote traurige 14,7 Prozent in den USA – das ist der höchste Wert seit dem Zweiten Weltkrieg. Anstatt mich emotional herunter ziehen zu lassen, habe ich die Zeit genutzt, um 25 Pfund abzuspecken. Ich jogge mehr. Ich mache meine 10.000 Schritte jeden Tag. […]

Werde Kapitalist in diesen Krisenzeiten! Leg den Grundstein für ein üppiges Vermögen, wenn du in den Ruhestand gehst

New York, 5.5.20

In dieser Corona-Krise sind Millionen von Bürgern in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Das muss nicht sein. Wer eine Notreserve hat, der kommt nicht in Bredouille. Du brauchst einige Tausender immer auf einem Tagegeldkonto oder im Girokonto. Sicher ist sicher. Daneben ist ein ETF-Aktien-Depot hilfreich. Hast du ein paar passive Einkommensquellen wie Dividenden oder Mieteinnahmen, umso besser. […]

Die Altersarmut nimmt in Deutschland zu

New York, 3.5.20

In Deutschland ist die Zeit stehen geblieben. Vor allem wenn ich auf das Aktiensparen für die Rente blicke, sehe ich Rückstand. Berlin will einfach nicht die Altersvorsorge modernisieren. Es kommt mir vor, als ob “Wetten, dass..?” noch laufen würde und das Internetzeitalter gerade erst begonnen hat. Es kommt mir vor, als ob Dieter Hallervorden und […]

Corona-Pandemie: Washington will das Aktiensparen für die Rente massiv ausbauen

New York, 2.5.20

In den USA wird die private Altersvorsorge über den Aktienmarkt stark gefördert. Jeder Arbeitnehmer oder Selbstständiger kann bis zu 19.500 Dollar pro Jahr in sein Aktiendepot für die Rente einzahlen, abhängig vom Einkommen. Diese Obergrenze von 19.500 Dollar kommen direkt aus dem Brutto – es ist also steuerfreies Geld. Es gibt einen weiteren Vorteil: Dividenden […]