Youtube-Star Simon Unge scheffelt Millionen. Er steckt seine Werbeeinnahmen geschickt in Aktien


New York, 1. Oktober 2020

Youtuber Unge alias Ungesendet. Simon Unge verdient im Monat 800.000 Euro. 

Ich verdiene mit meinem YouTube-Kanal mittlerweile zwischen 500 und 1.000 Dollar im Monat. Nur mit der Werbung, die Google automatisiert einblendet. Ich habe schon über 16.000 Abonnenten. Es werden immer mehr. Es ist erstaunlich, wie schnell mein Kanal wächst.

Gestern habe ich ein Video an der Brooklyn Brücke aufgenommen. Ich spreche über meine Aufmerksamkeitsstörung ADD bzw. ADHD. Das haben übrigens viele Promis wie Schwimmstar Michael Phelps oder Justin Timberlake. Es ist eine extrem kreative “Schwäche”:

Die reichen YouTuber

Ich bin fasziniert, was prominente YouTuber verdienen. Es gibt in dem Bereich immer mehr Millionäre.

Simon Unge alias “unge” ist einer der bekanntesten deutschen Influenzer. Er lebt in Funchal auf der portugiesischen Inselgruppe Madeira. In einem Live-Stream verriet er seinen Fans, dass er mehrfacher Millionär sei. Er verdiente etwa 800.000 Euro im Oktober mit all seinen Einnahmen. Im September waren es 750.000 Euro. Dazu gehören Bitcoin, Aktien, Edelmetalle, YouTube, Affiliates (Produkt-Placements) etc.

Er hat ein gutes Fingerspitzengefühl bei seinen Aktieninvestments. Der Veganer kaufte die Beyond-Meat-Aktie und realisierte einen fetten Gewinn. Er riss sich die Tesla-Aktie rechtzeitig unter den Nagel. Er besitzt andere Börsenhighfyler. Mit seinen Aktien verdient er mittlerweile offenbar das meiste Geld.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

??? @knubbel

Ein Beitrag geteilt von Simon Unge (@unge) am

Er kaufte drei Wohnungen in Bar für eine Million Euro. Er besitzt weitere Immobilien. Bei ihm läuft es jedenfalls, wo immer du nachschaust: Allein auf Instagram hat er 2,5 Millionen Follower.

Dass er im Steuerparadies Madeira lebt, wo der Einkommenssteuersatz minimal ist, spielt ihm in die Karten. Der Deutsche hat vermutlich deshalb seinen Wohnsitz dorthin verlegt.

Sein YouTube-Kollege “unsympathisch” scheffelt auch Millionen. Sie schwimmen alle im Geld.

Aktien sind das beste Investment

Es ist im Prinzip egal, mit welchem Gewerbe du Geld verdienst, ratsam ist für fast alle: Überschüssiges Geld sollte nicht auf dem Girokonto versauern, sondern so schnell wie möglich in Aktien/ETFs langfristig fließen. So hat es auch Karrierefrau Birgit Schrowange gemacht. Die freiberufliche Fernsehmoderatorin steckte ihr Honorar in Fonds, ETFs, Aktien und schnitt gut damit ab. Sie kann ihren Ruhestand genießen, wann immer sie will.

Bist du investiert, gilt es Ruhe zu bewahren. Egal, was gerade passiert, ob Pandemie, Krise, Crash oder Boom: Lass dein Geld Achterbahnfahren an der Börse. Steig nicht vorzeitig aus, sonst kannst du auf die Nase fallen. Das fällt so vielen Anlegern schwer.

Studium und Eigenheim sind der Vermögensturbo

Willst du finanziell etwas erreichen, ist es statistisch betrachtet hilfreich, wenn du ein Hochschulstudium abschließt. Aus einer neuen Auswertung der US-Notenbank (PDF) geht klar hervor, dass Familien mit Studienabschlüssen deutlich reicher sind als jene ohne Abschluss.

Generell zeigt sich, dass Deutsche, die im Eigenheim leben, mehr Vermögen haben als jene, die zur Miete wohnen (PDF). Das liegt wahrscheinlich wiederum am “Zwangssparen”, das mit der Hypothek im Zusammenhang steht. Wer ein Darlehen aufgenommen hat, der muss es eben bezahlen. Du kannst der Bank kaum sagen, dass du jetzt lieber mehr Geld für den Konsum ausgeben willst (anstatt Zins und Tilgung zu zahlen). Solche Darlehen können für eine enorme Disziplin sorgen.


tim schaefer (Author)

drucken


thoughts on “Youtube-Star Simon Unge scheffelt Millionen. Er steckt seine Werbeeinnahmen geschickt in Aktien

  1. Mark 85Mark 85

    Glückwunsch zu deinen Youtube-Einnahmen! Deine Ausdauer hat sich bezahlt gemacht. 😉

  2. tim schaefertim schaefer Beitragsautor

    @ Mark 85

    Danke.

    Simon Unge hätte Schnappatmung bekommen und mich entlassen.

  3. AvatarBruno

    @Tim

    Keine Angst, Youtube ist wie Zinseszins, geht auch exponentiell hoch, bald hast Du 100k dann 1Mio Abos einfach dranbleiben, andere Themen reinbringen hilft, New York zieht, jetzt wo die Kamera besser ist sowieso 🙂

    Die ersten 10k Abos sind zu vergleichen mit den ersten 100k im Depot 😉

  4. AvatarFvp

    Hallo Tim,

    ich lese hier fleißig mit und schaue gerne deine Videos

    könntest du dir vorstellen in ein gimbal für dein iPhone zu investieren?

    z.B. Dji Osmo mobil… ich denke damit würde sich die Qualität deiner Videos noch mehr steigern.

    Danke und Grüße nach NY

     

     

  5. AvatarFit und Gesund

    hallo Tim,

     

    ich mag Deine videos auch, da sieht man mal schön was N.Y. so zu bieten hat, sicher eine faszinierende Stadt. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem YouTube-Kanal!

     

    @Freelancer Sebastian,

    ich investiere immer noch stetig weiter, gestern kamen ein paar Cisco dazu, per Sparplan hab ich nun insgesamt 30 Microsoft Aktien, Mastercard kommen auch immer paar hinzu, Novartis hab ich auch nochmal paar gekauft

    aber vornehmlich kaufe ich im Moment meine Schweizer Lieblinge: Schindler, Logitech, Straumann, Sonova und BKW, die sind teuer, aber Qualität kostet immer bisschen mehr. Ich habe ja gesehen was aus den Hochdividendenzahlern geworden ist : BAT, Swiss Re, AT&T, von RDS will ich mal gar nicht reden, in solche Sachen werde ich nicht mehr investieren.

    Solche Qualitätstitel muss man auch nicht ständig überwachen, ich bin dazu übergegangen nur noch alle 3 Monate “Bilanz” zu ziehen, erst gestern wieder, ich bin zufrieden  🙂

    ich betreibe keine Wissenschaft, ich kaufe die einfach weil ich die gerne mag, der Zahlenkram ist mir fast egal, da wär ich eh zu dumm zu  🙂 und was für eine Arbeit…dafür hab ich im Moment keine Zeit und keine Nerven, mein Diabetes-Kater kostet viel Zeit (und Geld auch) aber das lohnt sich wirklich, der alte Opa ist schon 15 und ich hoffe ich hab ihn noch lange.

     

    Dann habe ich Naval Ravikant entdeckt, den finde ich echt spannend jetzt, kann aber aus Zeitmangel immer nur kurz was von ihm lesen, da werde ich lange dran haben.

    Wünsche Allen hier ein gutes Händchen bei ihren Investments, vielleicht geht es nochmal ein bisschen runter und man kann günstig was erwerben, ich nehme es wie es kommt, wie immer.

     

    liebe Grüsse

  6. AvatarSchachmatt

    Schöner Beitrag mal wieder, Tim. Man sieht, was mit Ausdauer und Fokussierung alles möglich ist, ob im Beruf(Humankapital!), beim Aktiendepot, Blog oder YouTube Channel.
    Deine NY Videos sehe ich gern und denke an meine Zeit dort zurück im Studium, Anfang der 2000er Jahre. Bin ein paar Monate nach der Zerstörung der twin towers das erste Mal da gewesen.

  7. Mark 85Mark 85

    An Fit und Gesund: Glückwunsch zu den Nachkäufen. Ich habe diesen Monat genutzt, um meinen Silberschatz um 50 Unzen auszubauen. Bis ich wie Dagobert Duck darin baden kann, dauert es allerdings noch. 😉

  8. Avataryankee

    @WTC … ich stand anlässlich meiner Jugendweihe im Februar des Unglücksjahres noch oben. Was dann im September passierte war für mich unvorstellbar.

    @Investments… der Sparplan hat wieder Anteile ins Depot geholt, stur und stetig.

    Intel, Cisco, Deere, Vanguard ETF.

    Es macht einfach Freude den ganzen Klumpen wachsen zu sehen.

    Auf Details wie ZEN das hier runterprügelt verzichte ich gern und scroll einfach durch 😉

  9. AvatarSebastian

    @Mark85: Wo oder wie kaufst du Silber? Ich wollte mir auch ein paar Münzen Silber und Gold kaufen, aber ich habe dann ADHS mäßig nach kurzer Recherche bei google gleich wieder aufgehört. Und jetzt weiß ich natürlich immer noch nicht, wie man Münzen am “günstigsten” kaufen kann.

  10. AvatarFrank

    YouTuber wie Unge sind ein Phänomen. Oder sein Kumpel Tanzverbot. Inhaltlich geben die Videos genauso wenig her wie Promi-Sendungen im TV. Die haben sich ihre eigene Bühne aufgestellt, und präsentieren sich, im Grunde völlig belanglose Menschen.

     

    Es gibt sogar YouTuber, die reisen das ganze Jahr über, Geld darüber zustande das sich andere die Videos ansehen.

    Aber es gibt auch gute Beispiele. YouTuber mit gutem Content und vielen Zuschauern.

     

    Sehr eigenartige Zeiten. Stimmen die 800k je Monat? Absolut krank.

  11. AvatarFinanzbär

    unge macht es richtig, er lebt sparspam und investiert viel in seinen jungen Jahren. Es gibt aber soviele Youtuber die teilweise genauso groß waren und dann durch Steuernachzahlung, Skandale, Protzen alles verloren haben. Da zeigt jeder seinen Mercedes und seine Villa, am Ende leben Sie auch nur von der Hand in den Mund

  12. Avatarggman

    unsympatisch scheffelt keine Millionen, er hat mal im Stream gesagt, dass er mit YT-Einnahmen ca. 16k im Monat macht, dazu kommen dann sicherlich noch Affiliate und Werbung allgemein, dass ist aber fernab von Millionen

  13. AvatarDaniel

    @Mark85: Wo oder wie kaufst du Silber? Ich wollte mir auch ein paar Münzen Silber und Gold kaufen, aber ich habe dann ADHS mäßig nach kurzer Recherche bei google gleich wieder aufgehört. Und jetzt weiß ich natürlich immer noch nicht, wie man Münzen am “günstigsten” kaufen kann.

    auf Gold.de gibt ne Auflistung seriöser Shops. Entweder du bestellst Dir den Krempel online (bei Silber habe ich das immer so gemacht) oder du schaust welcher dieser Shops in deinem näheren Umkreis ist. Für mich ist sowas nicht attraktiv, ich müsste extra 150km irgendwohin gurken um mir Silber im Tafelgeschäft zu kaufen.

    Zudem rennt man dann u.U. mit mehrern Kilos herum. Bei Gold ist das irgendwie anders. Da habe ich auf Dienstreisen früher mal immer abends kurz nen Abstecher gemacht und mir ne Unze geholt. Wiegt nix, passt überall rein.

    Wenn man nicht grade in Hamburg/München wohnt und mitm Rad kurz zu so einem Goldhändler kommt würde ich Silber immer online kaufen. Achte darauf dass es Münzen oder Münzbarren mit Differenzbesteuerung sind.

  14. AvatarNixolino

    @ fit und gesund

     

    Zeig uns mal ein Bild von deinem Diabetes-Kater

    ..Jeder blog der was auf sich hält hat ein Maskottchen.

  15. AvatarDanielKA

    @ Nixolino

    Da fehlen tatsächlich noch ein paar: der Börsenleguan, das Wirecard-Pferd, der Mindset-Igel , die Börsenagame…

  16. AvatarFit und Gesund

    @Mark85

    danke  🙂

    ich bin positiv für Silber gestimmt, auch wenn der Preis jetzt erstmal zurückgekommen ist, ein guter Termin um nachzukaufen, bei Silber nutze ich den  ETF von der ZKB, etwas was ich bei Gold nie tun würde, da bevorzuge ich physisches Gold.

     

    @Chris1

    AT&T zahlt seine Dividende, die werden sie wohl auch nicht kürzen, aber der langfristige Kursverlauf der Aktie spricht Bände, hier nur auf die Dividende zu schielen ist meines Erachtens nicht sehr klug, aber ich hab sie nun und im Moment bleiben sie auch im Depot.

    In der CH muss ich die Dividende versteuern, Kursgewinne hingegen nicht, nächstes Jahr bekomme ich weniger Dividende, RDSA fällt komplett weg, und ein weiterer guter Dividendenzahler auch: Sunrise, ein Schweizer Telekom-Unternehmen, die werden übernommen und ich konnte die Aktie mit knapp 29% Gewinn an einem Tag verkaufen.

     

    @Nixolino,

    ich weiss nicht wie man hier Bilder einstellt, aber egal, es ist auf jeden Fall ein wunderschöner schwarz-weisser Norwegischer Waldkater, er benötigt nun nur noch ganz wenig Insulin und ich hoffe dass er in Remission geht.

  17. AvatarChris1

    @Fit und Gesund

    Verstehe was du meinst. Wobei ich Einkommensinvestor bin und Dividenden mir daher wichtig sind. Da ich nicht verkaufen will, ist ein günstiger Kurs bei einem guten gesunden Unternehmen sogar besser für mich.

     

    Wieso fällt Shell nächstes Jahr weg?

  18. AvatarWolke

    Edelmetalle kauft man nicht mitten in der Krise, sondern vorher.

    In der Krise muß man sie schon haben und eventuell verkaufen. Sie sind nicht mit Aktien zu vergleichen, die man besser niemals verkauft.

    Die kleine eiserne=goldene Reserve verkauft man natürlich nicht.

  19. AvatarFit und Gesund

    @Chris1

    ich habe 1100 RDSA am 8.6.2020 für 17.3 Euro verkauft, mit Verlust natürlich. Bis heute nicht bereut, es war höchste Eisenbahn. Ich habe tatsächlich geglaubt die Dividende sei sicher, mein Fehler also.

    Möglich dass der Kurs nochmal steigt, aber wieviele Investoren warten darauf um dann verkaufen zu können?

    Man sollte sich im Leben nie zu sicher sein, es kann eben doch ganz anders kommen, nämlich noch schlechter oder eben viel besser, da würden sich unzählige Beispiele dafür finden lassen,

    man sollte vorsichtig sein, man sollte flexibel sein, Geduld sollte man auch haben,  manchmal muss man mutig sein, über Erfolge sollte man sich freuen, Niederlagen oder Fehler sollte man sich aber auch eingestehen. Ist die Börse nicht eine Art Lebensschule?

     

  20. AvatarDude

    Hi Tim,

    deine YouTube Einnahmen sind beachtlich. Allerdings muss ich zugeben das ich deine Videos in letzter Zeit kaum noch anschaue da gefühlt alle 5 Minuten Werbung eingeblendet wird.
    bei kurzen Werbungen kein Problem aber teilweise dauern die Minuten. Ständig wegklicken ist zu mühselig.
    bist du auf die Einnahmen angewiesen? Eine Einblendung am Anfang und eine am Ende wäre deutlich angenehmer.

    Ansonsten Mega Job den du hier machst. Ich lese alles von dir

  21. Mark 85Mark 85

    An Sebastian: Auf Gold.de gibt es eine Aufgeldtabelle, wobei ich mich auf die gängigen Anlagemünzen beschränke und somit Barren wie Münzbarren weglasse. Meine Lieblingshändler sind Heubach, Silber-Corner und MP. Die gängigen Ketten wie Degussa, Pro Aurum, Philoro und Exchange sind auch nicht schlecht, nur können sie oft preislich nicht mithalten.

  22. AvatarPaluma

    Die meisten von den Youtubern sind doch nur Selbstdarsteller, die der Gesellschaft kaum Mehrwert bieten, außer ein wenig Unterhaltung.

    Ich schaue mir kaum noch YouTube Videos an. Habe aber auch wenig Zeit, da ich beruflich sehr eingespannt bin.

    Ob die 800.000€ im Monat stimmen? Ich fände 80 k im Monat schon krass für so etwas.

    Ich glaube aber, dass man den Druck durch die Öffentlichkeit in der die Youtuber stehen nich5 unterschätzen darf. Vielleicht ist deshalb auch ein Aufenthaltsort im Ausland Sinnvoll gewählt.

    Grüße Paluma

  23. AvatarBruno

    Man kann Youtuber wie Simon nicht mit Tim vergleichen, es ist unmöglich mit einem Thema wie Börse auf solche Zahlen zu kommen. Dafür sind die Follower auch werthaltiger, sofern man das möchte und entsprechend vermarkten. Die meisten Fach-Youtuber brauchen das Medium halt als Magnet um dann andere Dienstleistungen zu verkaufen. Das finde ich legitim, man gibt guten Content gratis ab und erhofft sich ein Folgegeschäft.

    Ich mag die Ehrlichkeit und Offenheit und auch Ungeschminktheit von Tim, was selten ist in diesem “Geschäft”. Aktuelles Beispiel die Themen ADD und Angst. Die wenigsten getrauen sich solche Dinge öffentlich anzusprechen, auch wenn, gerade Angst, die Meisten davon betroffen sind. Ich finde das gut, dass auch Tabu-Themen angesprochen werden, es braucht viel Mut gerade für einen zurückhaltenden Typen wie Tim. Ich kann da nur meinen Hut ziehen.

    Ängste sind völlig normal und begleiten uns immer wieder im Leben. Ich habe z.B. aktuell auch gewisse Ängste, die Firma wächst und die Anforderungen steigen, es kommen mehr Mitarbeiter dazu und gleichzeitig begleitet uns immer noch die Corona-Krise, das löst Ängste aus, treffe ich die richtigen Entscheide, kann man die Kundenaufträge noch in gewünschter Qualität abwickeln, können die Arbeitsplätze langfristig gehalten werden, reicht die Liquditiät wenn man etwas agressiver vorwärts gehen muss etc. etc. bei solchen Themen steht man dann und das sagt Dir auch niemand völlig alleine da. Es gibt auch Schattenseiten im Unternehmertum, der Druck ist gross und man kann nicht alles am Freitagabend abschütteln wie vielleicht in einem Angstellten-Job.

    Und bitte wer dies wieder als Selbstbeweihräucherung sieht, dem sei verziehen. Ich wollte nur an einem Beispiel aufzeigen, dass das Thema sehr spannend ist und uns alle in irgend einer Form betrifft. Ob privat oder geschäftlich, es ist sehr menschlich und wenige stehen dazu und schon gar nicht öffentlich. Gratuliere Tim.

    Und mit zunehmend (öffentlichen) Erfolg kommen auch viele Hater, Neider, Miesepeter und andere Runtermacher das merkst Du ja auch, die muss man ganz einfach ignorieren und einfach weitermachen das gehört leider auch dazu.

  24. Mark 85Mark 85

    An Thorsten: Unges und Tanzverbots Videos sind zwar auch nicht mein Fall, aber ihr offensichtlicher Erfolg gibt ihnen recht. Mich wundert es nicht, dass wenige Youtuber überdurchschnittlich viel vom Gesamtkuchen bekommen, weil dies in jeder Branche so ist.

    So etwas wie eine gleichmäßige Verteilung widerspricht der menschlichen Natur, auch wenn dies Sozialisten anders sehen. Verteilte man beispielsweise heute das weltweite Gesamtvermögen gleichmäßig um, gäbe es bereits nach kürzester Zeit wieder die ersten Reichen und Armen. 😉

  25. AvatarBruno

    @Mark 85

    Es müssen ja auch nicht alle erfolgreiche Youtuber werden 😉 Fast jeder hat das Potential, irgendwo in einer Nische erfolgreich zu werden (natürlich nicht 800k / Monat aber das ist auch nicht nötig). Unterschiede sind nicht schlecht, ich denke in der Marktwirtschaft geht es den Armen besser als in der Planwirtschaft der breiten Masse. Also der sozialistische Slogan für alle statt für wenige würde in Extremform bedeuten für alle nichts. Lieber ist mir für alle mehr, für einige halt etwas mehr als für die andern. The winner takes it all ist auch nicht neu, nur halt in der digitalen Globalisierung extremer, da die Skalierbarkeit fast unendlich ist. Aber wie Du sagst das gibt es fast in jeder Branche und war schon immer so. Das ist ja auch der Sinn der Sache, wer etwas besser macht als die andern der wächst und die andern bleiben stehen.

  26. Avatarpsluke

    Ich muss dem Dude hier Recht geben Tim, die Werbeeinblendungen sind echt nervig. Du wirst vermutlich entsprechende Werkzeuge nutzen, um herauszufinden, ab wann durch zu viel Werbung einblendest und die Leute zu früh aus den Videos abspringen, aber für mich persönlich ist es zu viel.

    Ich bin auch so frei und äußere direkt noch einen Wunsch: neue Formate. Das „Typ watschelt durch NY und erzählt übers Investieren“ ist genial, aber ich denke neue Formate würden dir helfen weiter zu wachsen (wenn du das denn überhaupt willst). Mich persönlich würden Hintergründe zum (Finanz-)journalistischen Arbeiten z.B. sehr interessieren. Auf Aktienempfehlungen / Analysen wie man sie von „Aktien mit Kopf“ kennt, kann ich auf deinem Kanal verzichten, bringen aber wahrscheinlich extrem viele Klicks…

    Just my 2 cents!

  27. Avatarmid

    “SUPER PRESIDENT  DT ” an Covid19 erkrankt !! Wird spannend, wie die Börsen weiterlaufen ..? Mittlerweile hoffen die mega Unternehmen, auf einen Wahlsieg von Biden, da dann der Wirtschaftskrieg mit China, wohl ein Ende nehmen würde !! Man darf gespannt sein !!

  28. AvatarDennis

    Warum reden alle so Bullshit über Unge?! Gönnt ihm das doch einfach. Er hatte keine leichte Kindheit. In der Schule wurde er gemobbt und sein Vater starb in seiner Kindheit. Deswegen ist er auch einmal im Stream in Tränen ausgebrochen. Jetzt geht es ihm endlich gut. Und er versorgt von dem Geld was er hat seine Mutter und seine Geschwister, damit die ein Sorgenfreies Leben leben können. Ich find er ist ein mega sympathischer Youtuber und nur weil man nicht selbst nicht gebacken kriegt so viel Geld zu verdienen, muss man ja nicht auf andere rumhacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *