Was der Krimi in Griechenland für Ihr Geld bedeutet

New York, 6.7.15

Die Griechen haben gegen die strengen Sparauflagen der EU gestimmt. Das geschundene Land will sich nicht zu Tode sparen. Ich verstehe das. 25 Prozent der Griechen sind arbeitslos. Jeder zweite junge Grieche hat keinen Job. Das Land ist bankrott und krank. Die harten Sparauflagen der EU können Sie sich anhand dieses Vergleichs vergegenwärtigen: Es wäre […]

So schaffen Sie die 1 Million oder mehr

New York, 4.7.15

Es gibt kein Patentrezept. Viele Wege führen nach Rom. Ich verallgemeinere den Erfolgsweg in meinem heutigen Blogeintrag ein wenig. Menschen wollen am liebsten ganz schnell reich werden – möglichst mit wenig Arbeit. Das geht natürlich meist schief. Wenn Sie sich Zeit lassen, geht es aber. Es ist viel einfacher, als Sie denken. Es gibt zwei Kategorien […]

Angst um Griechenland – Behalten Sie Ruhe

New York, 1.7.15

Griechenland bewegt die Gemüter. Ich sehe das ganze Drama eher als Chance. Kaufen Sie Qualitätsfirmen und hören Sie am besten nicht täglich die News. Es ist doch jeden Tag ein neuer Akt. Niemand weiß, was wirklich los ist. Die ganze Zeit auf trockenem Pulver zu sitzen und für die „richtige“ Chance zu warten, das kann […]

Warum Kaufen und Liegenlassen überlegen ist

New York, 26.6.15

Kaufen und Liegenlassen ist eine überlegene Strategie. Warum das so ist? Ganz einfach weil die Börse drei Schritte voraus marschiert und zwei zurück. Die Börse steigt im langen Schnitt. Sie spiegelt den Wohlstandsgewinn wider. Niemand weiß indes, wann die Börse nach vorne und wann zurück geht. Wer versucht, das zu timen, kann Glück oder Pech […]

So investieren Milliardäre

New York, 24.6.15

Wie können Sie in Sachen Geldanlage besser werden? Ganz einfach, überlegen Sie, was Milliardäre machen. Die haben einen Großteil ihres Vermögens in Produktivkapital, sprich in Aktien und Firmen investiert. Ich habe noch nie von einem Milliardär gehört, der durch Daytrading Milliardär wurde. Im Gegenteil: Die Superreichen sind gelassene Anleger, die sich über das tägliche Auf […]

Timschaefermedia.com ist nominiert für Smeil Award

New York, 21.6.15

Mein Blog timschaefermedia.com ist für den „Smeil-Award 2015“ nominiert. Ich würde mich über Ihre Stimme freuen. Zur Abstimmung geht es hier. 119 Blogs und Finanzseiten nehmen teil. Laut einem aktuellen Zwischenstand ist meine Website wohl auf den vorderen 20 Plätzen. Herzlichen Dank für die Unterstützung! Ich freue mich über jede Stimme.

Nummer 1 Angst der Deutschen: Geld

New York, 21.6.15

Wir Sparer bekommen für unser Geld keine Zinsen mehr. Spareinlagen rotten vor sich hin. Keine Zinsen bedeutet: Kein Spass am Sparen. Bestraft werden vor allem alte Menschen, die gewöhnlich einen hohen Anteil ihres Vermögen in mickrig verzinsten Sparformen bunkern. Dass den Menschen der Spass am Sparen vergeht, ist verständlich. Deutsche suchen Zuflucht in Immobilien, wobei […]

Diese Amis (mit Fotos) sind privat bis zur Halskrause verschuldet

New York, 19.6.15

Immer mehr Menschen geraten in die Schuldenfalle. Scheidung. Unfall. Krankheit. Jobverlust. Das sind Gründe für eine Überschuldung. Die Wohlfahrtsverbände schlagen in Deutschland Alarm, weil sich das Problem verschärft. Ich sehe ein weiteres Problem: Es ist heutzutage im Handumdrehen möglich einen Ratenkredit zu bekommen. Für eine neue Couch, Küche oder einen Urlaub. Konsumenten merken zuweilen nicht, […]

Ob Haus, Aktien, Gold oder Anleihen: So verdienen Sie immer

New York, 15.6.15

Das Rentensystem steht vor dem Wandel. Je jünger Sie sind, desto weniger sollten Sie sich Hoffnungen auf die gesetzliche Rente machen. Weil die deutsche Regierung die Leistungen schrittweise in den kommenden Jahren absenkt, wird es immer weniger. Heutige Rentner haben es dagegen in der westlichen Welt im Schnitt noch relativ gut. Sie erhalten ordentliche Renten […]

Mut zu positiver Veränderung

New York, 14.6.15

Ob Bill Gates oder Richard Branson, ob Steve Jobs oder Warren Buffett – immer wenn sie Fehler machten, sprachen sie offen darüber. Sie stehen dazu. Sie sind ehrlich. Sie lügen nicht. Sie bauen kein Märchenhaus auf. Das ist beachtlich. Die Erfolgreichen sind selbstkritisch. So lernen sie. So erhalten sie Wertschätzung anderer. Im Endeffekt wissen wir alle: […]