Schlagwort-Archive: Luxus

Was für ein Fehler: Die meisten Deutschen haben die Super-Börse verpasst

New York, 6.9.18

Die meisten Deutschen haben einen der größten Bullenmärkte verpasst. Die Deutschen meiden Aktien. Sie bevorzugen Sparguthaben, Versicherungen, Bausparen usw. Sie kaufen gerne Immobilien auf Pump. Sie haben aber Angst vor den Kursschwankungen auf dem Börsenparkett. Dabei täten die Deutschen gut daran, über die Börse langfristig per ETF oder ein breites Aktiendepot zu sparen. Fast jede […]

Karriere-Überflieger Christian Ulbrich: Multi-Millionär aus Hamburg und Vonovia-Aufsichtsrat lebt bescheiden. Luxus mag er nicht. Sein Auto ist 13 Jahre alt. Er verdient 10 Millionen Dollar im Jahr

New York, 17.8.18

Christian Ulbrich ist der Chef des weltweit zweitgrößten Immobiliendienstleisters JLL mit Sitz in Chicago. Der 52-jährige Hamburger mag kein Brimborium. Auf Luxusjachten und Champagner kann er gerne verzichten. Am liebsten würde er Verträge mit Handschlag machen – so wie es Warren Buffett schon machte. Er verdient fast zehn Millionen Dollar im Jahr. Sein Arbeitgeber JLL […]

Du investierst clever Dein Geld. Du achtest auf ausreichend Schlaf. Eine gesunde Ernährung. Körperliche Aktivität. Das ist gut fürs Gehirn

New York, 6.8.18

Auf der sozialen Plattform Reddit habe ich einen lustigen Kommentar entdeckt. Ein 38-jähriger Softwareingenieur erhielt 200.000 Dollar jährliche Erfolgsbeteiligung für seine Arbeit. Das ist eine enorme Summe. Die Kollegen fragen ihn natürlich, was er mit dem vielen Geld mache. Ein neues Auto, ein Boot, eine Rolex oder ein Ferienhaus müssten doch drin sein, bombardierten sie […]

Millionär: So schaffst Du es besonders schnell zum Wohlstand. Spare wie ein Irrer über Aktien/ETFs. Verdiene üppig. Meide unnötigen Konsum

New York, 5.8.18

Klar ist ein bestimmter Weg der schnellste zur Million und damit zur Freiheit. Ich schildere Dir schnell die beste Taktik, sie dürfte Dir einleuchten: Du verdienst sechs- oder siebenstellig. Du lebst ein normales Leben der bodenständigen Mittelschicht. Du lebst außergewöhnlich sparsam. Kleine überschaubare Wohnfläche hast Du. Dein Weg zur Arbeit ist kurz. Im Idealfall hast […]

Die Angeberei bringt nichts. Es ist eine seelenlose Scheinwelt

New York, 3.8.18

Für sparsame ETF-Sammler gibt es gute Nachrichten. Die Kosten sinken immer weiter. Sie tendieren gegen Null. In den USA gibt es schon ETFs, die gratis sind. Ich hoffe, dass der Trend bald nach Deutschland kommt. Wichtig für Dich ist es, Deine Konsumausgaben und andere Kosten im Griff zu haben. Leg nach Möglichkeit jeden Monat Geld […]

Sei kein Dummkopf. Spare, Investiere, Plane. So wird Dein Frühruhestand eine schöne Zeit

New York, 12.4.18

Wer im Silicon Valley bei den Tech-Firmen arbeitet, verdient Geld wie Heu. Schon ein Praktikant verdient bei Facebook über 7.000 Dollar im Monat. Klar sind dort die Lebenshaltungskosten höher als anderswo, aber wer clever ist, findet eine Lösung (eventuell eine WG). Mitarbeiter bei FANG-Unternehmen in der Bay Area verdienen locker sechsstellige Jahresgehälter. Inklusive Boni sind […]

So kommst Du voran. Es geht um die richtige Einstellung. Spar. Investier. Verzichte auf unnötige Konsumausgaben. Genieß Dein Leben mit weniger Plunder

New York, 21.2.18

Menschen leben von Gehalt zu Gehalt. Das ist eine Kastrophe. Oft reicht das Geld nicht. Ich habe einen Rat für diese Leute: „Fang an, Deinem Geld zu sagen, wo es hingehen soll, anstatt Dich zu fragen, wo es gelandet ist!“ Spar! Spar! Spar! Bau ein Investment-Portfolio auf. Du wirst erstaunt sein, wie einfach es wirklich […]

Seit ich finanziell frei bin, achte ich mehr auf meine Gesundheit. Mein Leben ist entspannter. Der Stress ist weg

New York, 16.1.18

Die meisten haben in ihrem Kopf eine kaufsüchtige Verhaltensweise. Sie folgen dem sinnlosen Konsum. Sie kaufen ständig neue Autos, neue Küchen, Möbel, Kleidung, Urlaube…. Sie trinken teuren Alkohol. Sie kaufen Taschen für 600 Euro. Die meisten können schlichtweg nicht unter ihren Verhältnissen leben. Ich hab damit nie etwas anfangen können. Ich leb bodenständig. Ich hab […]

Warum die meisten Menschen dauerhaft pleite sind: Übertriebener Konsum

New York, 14.11.17

Die meisten Menschen gehen spät in die finanzielle Freiheit. Eben erst, wenn sie 65 oder 70 Jahre alt sind. Warum ist das so? Sie machen, was alle machen. Sie denken nicht nach, dass es schon früher theoretisch machbar ist. Sie legen eben einen großen Wert auf den Konsum. Ich finde es erstrebenswert schon früher in […]