Schlagwort-Archive: Abo

Der Traum vom schnellen Reichtum: Wie Youtube-Kids ihre Fans ködern

New York, 7.12.18

Kurse zum schnellen Reichtum verkaufen sich gut über das Internet. Jeden Tag kommen Leichtgläubige, die daran glauben. Sie zahlen dann monatliche Gebühren und werden vermutlich nie reich, sondern ärmer. Ricky Gutierrezz bietet Online-Kurse an. Der Amerikaner ist 23 Jahre alt, angeblich Millionär. Er zeigt seinen Anhängern, wie es geht. Um sie zu ködern, zeigt er […]

Ein Ex-Spion ist in die Teilfreiheit. Er bloggt übers Lesen und Warren Buffett

New York, 30.11.18

Shane Parrish ist ein cooler Typ. Die „New York Times“ schrieb über den 39-jährigen. Parrish war Cybersecurity-Experte bei Kanadas Top-Geheimdienst. Gelegentlich bloggte er. Vor einigen Jahren bemerkte er etwas über seine Leser: 80 Prozent seiner Anhänger arbeiteten an der Wall Street. Sein Blog soll bei der Selbstverbesserung helfen. Sein Rat: Lesen, Lesen, Lesen. Er ist […]

Der sinnlose Konsum führt in die Altersarmut und Unzufriedenheit

New York, 6.10.18

Falls Du es in den Nachrichten noch nicht gesehen hast: Der Internationalen Währungsfonds (IWF) rät den Deutschen mehr zu konsumieren und länger zu arbeiten. „Wir wünschen uns, daß die Deutschen länger arbeiten“, sagte Julie Kozack, die Chefin einer IWF-Delegation zu Regierungsvertretern in Berlin. „Das bedeutet aber nicht notwendigerweise, daß das gesetzliche Renteneintrittsalter steigen muß.“ Entscheidend […]

Abo-Modelle vernichten Dein Geld womöglich. Alles Mögliche wird abonniert. Rasierklingen, Zahnbürsten, Essensboxen, Fitnessclubs…

New York, 18.11.17

In den USA breitet sich das Abo-Modell immer weiter aus. Pay-TV, Streaming-Dienste, Bezahl-Radio wie Spotify, Essens-Boxen, Kabel-Fernsehen, Internet-Zugang, Kreditkarten, teure Girokonten, Internetfax-Dienste, Abnehm-Clubs… Firmen erwirtschaften so Milliardensummen. Männer lassen sich Rasierklingen über den „Dollar Shave Club“ nachhause schicken. Der Rasier-Club boomt derart, dass Unilever eine Milliarde Dollar für das Startup auf den Tresen legte. Part […]