Archiv für das Jahr: 2010

Warum wir gerne nach dem Motto handeln: Buy high, sell low

New York, 13.10.10

Eigentlich sagt uns der gesunde Menschenverstand, dass es Sinn macht an der Börse nach folgender Regel zu handeln: „Buy low, sell high“, sprich kaufe niedrig und verkaufe teuer. Doch leider befolgen wir Menschen diese Grundregeln zu selten. Etliche wissenschaftliche Studien sind zu diesem Aspekt schon angefertigt worden. Als der Dow-Jones-Index im März 2009 auf das […]

Teil 2: So leben die Superreichen in Manhattan: Slim und Jagger

New York, 9.10.10

Ich hatte Ihnen ja schon hier in diesem Blog geschrieben, dass ich mit großem Interesse verfolge, wo die Superreichen in New York residieren. Mich interessiert brennend, wie viel sie bezahlt haben und wie sie sich einrichten. Meine lose Folge unter dem Titel „So leben die Superreichen in Manhattan“ handelt im zweiten Teil von Carlos Slim. […]

Teil 1: So leben die Suppereichen in Manhattan: Oliver Sarkozy

New York, 8.10.10

Ich lese immer wieder gerne, wo die Promis in Manhattan leben. Mich interessiert, wie sie sich einrichten. Was Sie für ihr Appartement bezahlt haben und wie viel Kohle sie beim Verkauf gemacht haben. Im Juli entdeckte ich einen Bericht über die Luxushütte des Halbbruders des französischen Präsidenten: Oliver Sarkozy residiert auf der Upper East Side […]

WSJ: Die Warnung vor dem nächsten Börsencrash

New York, 8.10.10

Es ist ja fast schon unverantwortlich, wie das Wall Street Journal immer wieder vor den Parallelen der 1930er Jahren warnt. Bereits zum zweiten Mal seit Juli lässt sich Donald Luskin, ein Anlagestratege von Trend Macrolytics, in der angesehnen Wirtschaftszeitung darüber aus, wie die Weltwirtschaft weiterhin am Abgrund zu stehen scheint. Als Beweis dient dem Gastkommentator […]

Teil 2: Auf was Value Investoren achten: Das Timing

New York, 4.10.10

Heute erläutere ich Ihnen im zweiten Teil dieser losen Serie anhand des Timings wie Value Investing funktioniert. Was steckt hinter dieser Anlagephilosophie bezüglich der Kaufzeitpunktes? Wenn der Markt in Trümmern liegt und das Vertrauen der Menschen in die Aktie als Wertanlage am niedrigsten ist, dann ist die Stunde der Value Investoren gekommen. Sie beginnen in […]

Teil 1: Auf was Value Investoren achten: Der Cash Flow

New York, 2.10.10

Heute möchte ich Ihnen noch einmal ganz kurz das Konzept des Value Investings vorstellen. Wie gehen Investoren wie Warren Buffett bei Ihrer Aktienauswahl vor? Im Grunde verbirgt sich eine Analyse des Cash Flows hinter der Value-Methode. Denn die Gewinne können durch viele Einflussfaktoren ein falsches Bild der wahren Ertragskraft abgeben. Bekanntlich wird der Gewinn durch […]

Pennystock-Skandal in Deutschland: Pump-and-Dump-Betrug

New York, 30.9.10

Ein Pennystock-Skandal erschüttert Deutschland. Dreiste Aktienpromoter haben offenbar im großen Stil wertlose Firmenmäntel hochgejubelt, um dann ihre Pakete mit Millionengewinn abstoßen zu können. Die Masche ist immer die gleiche: Für ein paar Cent steigen die Gauner ein, für fette Euro-Beträge je Stück steigen sie wieder aus. Anschließend fallen die Pennystocks wie ein Messer auf ihr […]

Studie: Die meisten Daytrader verlieren viel Geld

New York, 26.9.10

Die Finanzindustrie verbreitet das große Lügenmärchen, dass man mit Daytrading beziehungsweise mit aktivem Handel, gut abschneidet. Kein Wunder, es geht um Billionen. Zertifikate, Fonds, Optionen und all die künstlichen Produkte erwecken den Eindruck, hohe Renditen ihren Kunden zu bescheren. Auch die Vermögensverwalter wecken ihren Kunden gegenüber diesen Eindruck. Es gibt Hunderte von wissenschaftlichen Arbeiten, die […]

Buy and hold: Die beste Strategie

New York, 25.9.10

Die Graphik zeigt meiner Meinung nach, dass die beste Strategie „Buy and Hold“, also Kaufen und Liegenlassen, ist. Ich habe den Chart der Website von Barry Ritholtz entnommen. Der Starblogger hat immer tolle Ideen und Zahlenbeispiele auf seiner Seite. Nun zu der obigen Grafik: Sie untersucht den S&P-500-Index (genauer SPDR S&P 500 ETF) seit 1993. […]

Wachstumsschub im kommenden Jahrzehnt

New York, 24.9.10

Es gibt viele besorgte Stimmen. Die einen warnen vor Verhältnissen wie in Japan, sie befürchten ein verlorenes Jahrzehnt vor uns. Eine zähe Phase der Stagnation? Nein, keinesfalls, sagen die anderen. Sie sind optimistischer. So wie ich. Ich glaube, dass die Selbstheilungskräfte der Märkte wirken werden. Die niedrigen Zinsen werden den Weg zurück zu Wachstum ebnen. […]