Warum solide Dividendentitel gerade in der Krise hilfreich sind


New York, 23. Mai 2010

bild

Das Gute an soliden Dividendentiteln in ihrem Depot ist, dass die Kurse in turbulenten Zeiten nicht so sehr unter Druck geraten. Insbesondere Highflyer, also Firmen mit einem aufregenden Geschäftsmodell, aber keiner Dividende, kommen an kritischen Börsentagen gehörig unter die Räder. Wenn Sie dagegen eine Aktie wie die Münchener Rück im Portfolio haben, die fast sechs Prozent Rendite abwirft, sind Sie krisensicher aufgestellt. Denn je tiefer der Kurs Ihres Papiers fällt, desto attraktiver wird der Titel für Dividendenjäger.
Da Sie für Tages- oder Festgeld nur lausige Zinsen bekommen, sind Dow-, DAX- oder MDAX-Titel mit einer schönen Ausschüttungssumme eine gute Alternative zu langweiligen Festgeldkonten.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *