Ideal für Value-Jäger: Aktien zum halben Buchwert


New York, 4. Dezember 2009

bild

Es gibt trotz des Kursaufschwungs, der im Frühjahr begann, noch etliche Firmen, die unterhalb ihres Buchwertes notieren. Als Value-Investor suchen Sie genau nach solchen Fällen. Denn dort können Sie mit einem erheblichen Abschlag zum eigentlichen Wert der Firma einsteigen. Natürlich hat es einen Grund, dass eine Aktie unter ihrem Eigenkapital notiert. Oft befindet sich das Unternehmen in einem Umbruch, steckt tief in den roten Zahlen oder hat sonstige Probleme.
Solche Situationen gilt es dann in einem zweiten Schritt zu analysieren. Hat die Firma das Zeug dazu, den Turnaround zu schaffen? Sind die Produkte gut? Ist das Management gut? Wie groß ist die Schuldenlast? Ich finde derzeit gerade in Deutschland viele Fälle, die hochattraktiv sind. Wenn es sich um ein traditionsreiches Produkt handelt, das seit Jahrzehnten am Markt ist, warum soll denn die Wende nicht gelingen? Manch eine Aktie wird gar mit dem halben Buchwert gehandelt, obgleich ersichtlich ist, dass von Quartal zu Quartal der Verlust geringer wird. Da muss ich dann einfach ein paar Papiere einsammeln.
Erheblich unter Buchwert notiert beispielsweise in Deutschland Berentzen, die vor 250 Jahren gegründete Brennerei. Das ist knackiger Spaß im Glas. Ich muss jedoch gestehen, dass ich mir die Bilanz noch nicht genauer angesehen habe. Nur so viel: Der Börsenwert beträgt beim aktuellen Kurs von 3,15 Euro insgesamt (wenn Sie die Vorzüge und Stammaktien nehmen) rund 30 Millionen Euro. In der Bilanz befinden sich aber 47,7 Millionen Euro Eigenkapital. Ich wollte Ihnen hier nur ein Beispiel nennen. Sie erinnern sich an die tief gestürzte Villeroy & Boch? Den Keramikhersteller hatte ich Ihnen hier schon vor Monaten als Turnaroundwert vorgestellt. Der Kurs steigt rapide. Die Aktie wurde sogar in der Zwischenzeit in den SDAX aufgenommen.


tim schaefer (Author)

drucken


Gedanken zu „Ideal für Value-Jäger: Aktien zum halben Buchwert

  1. Günther Reinholz

    Berentzen wurde 2008 zu 75 % der Stammaktien von Aurelius Ag übernommen.
    Aurelius Ag ist eine Beteiligungsgesellschaft die Firmen kauft (unter dem Buchwert) welche in Schwierigkeiten geraten sind.Die werden Saniert und widerverkauft.
    Die Sanierung ist voll im gange und läuft gut. Es wurde wider ein positives Ergebinss vor Steuern, zinsen und (Abschreibungen ? eventuel) erziehlt so wie ein positives Cashflow in höhe von 3,5 mil €.
    Wie viel ist Berentzen wert ?
    Campari und Diageo arbeiten beide mit einer Ebit marge von ca. 20% ,die Nettoumsatzrendite liegt bei ca. 13 % für beide.
    Für Campari bezahlte man (die letzten 7-8 Jahre) das 1,46-2,74 fache Buchwert, und ein KGV von 10,1 (im Jahre 2002) sowie 10,9 (2008) bis 18,3 (im J.2006). Eigentlich auch alles sehr Günstig bis Fair für so eine rentable Firma.Campari hat eine Eigenkapitalquote von 50 %. Diageo nur 21% wird aber zum Vielfachen des Buchwertes gehandelt ca.4-8 fache und das KGV ca. 15-20 .
    Nun wider zu Berentzen . Der Turaround wird Höchstwarscheinlich geschafft. Sollte es möglich sein eine Ebit Marge von 8-9 % (das ist weniger als die Hälfte die der Konkurenz) bzw. Nettomarge von ca, 5 % zu erziehlen,ergebe sich ein Nettogewinn von ca. 7,5 mil EURO (Umsatz 150 mil vorausgesetzt) mal KGV 10 sind es 75 millionen EURO verglichen mit derzeit 30 mil (beim Kurs von 3 Euro).
    Fazit : Ich glaube Konservativ genug gewesen zu sein in der obigen Unterstellung der Margen ,Umsätze usw . Wenn es nicht Schlechter kommt, dann zahlt man 0,40 Euro für 1,0 Euro , wäre ein gutes Geschäft , oder ?
    Heute gab es mal wider Sonderangebote unter 3,0 Euro für Berentzen Aktien.
    Ich hatte die ersten im August mit ca, 1,6 Euro gekauft und vor einer Woche mit 3,05
    Ps: Sie machen eine Tolle Arbeit , als Jurnalist. Ich freue mich Besonders auf Ihre Website.

  2. tim schaefertim schaefer

    Besten Dank Herr Reinholz für Ihre Anmerkung. Ihr Einstiegskurs ist natürlich super. Gratulation! Bei einer mehr als 250 Jahren alten Marke, die so bekannt ist, setze ich auf die erfolgreiche Sanierung. Bleiben Sie dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *