Goldman Sachs und General Electric sind ein Kauf


New York, 25. März 2009

bild

Am Mittwoch steigt der Dow Jones um 1,2 Prozent auf 7.749 Zähler. Zwischenzeitlich war der Index über ein Prozent ins Minus gerutscht, erholte sich jedoch zum Börsenschluss kräftig. Mal wieder stehen die Finanzwerte an der Spitze der Aufwärtsbewegung. Für mich sind die großen Banken ein klarer Kauf – auf dem ausgebombten Niveau kann man nichts falsch machen. Wenn die Regierung ihnen die toxischen Papiere abkauft, sind sie zwar nicht über Nacht gesund. Aber nach mehreren Kapitalerhöhungen, die demnächst folgen dürften, sind sie sicherlich zügig saniert.
Folgen Sie einfach Warren Buffett. Der zweitreichste Mensch der Welt kaufte sich bei Goldman Sachs und General Electric ein. Beide Unternehmen sind führend im Sektor und ihre Papiere sind brutal abgestürzt. Der Mischkonzern General Electric (siehe Logo) agiert durch seine dominierende Finanzsparte praktisch wie eine Großbank, vergibt Kreditkarten und Großkredite an Unternehmen. Es gibt aber noch viele andere interessante Aktien. Mehr dazu in den folgenden Tagen und Wochen.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *