Aktien sind die beste Anlage


New York, 30. Juni 2008

bild

Aktien sind die beste Anlageform überhaupt. Die gegenwärtige Börsenkorrektur sollte Sie nicht nervös machen. Wer auf Qualitätsfirmen setzt, sollte sich nicht um seine Investments sorgen. Langfristig zeigen Studien, dass Aktien gegenüber anderen Anlageformen wie Immobilien oder Rentenpapieren die beste Performance aufweisen. Über all die Jahrzehnte bildete der Dow Jones immer wieder neue Höhepunkte aus. Das wird auch künftig so bleiben. Freilich gibt es Phasen, in denen die Börse korrigiert. Immer wieder tauchen in Abschwüngen in den Medien Schwarzmaler auf, die vor Aktien warnen und Weltuntergangsstimmung verbreiten. Der Dow Jones schloss am Montagabend bei 11.350 Punkten. Gegenüber den 14.000 Zählern, die wir im Herbst 2007 sahen, ist das in der Tat ein schmerzlicher Einbruch. Und kein Mensch weiß, wie tief die Märkte noch korrigieren können. Der Chart zeigt Ihnen den Dow Jones auf Sicht von fünf Jahren. Die heftige Korrektur, die zum Jahreswechsel starte, zeigt sich mittlerweile deutlich. Der reichste Mensch der Welt, Warren Buffett, hat sein Milliardenvermögen der Aktienanlage überwiegend in den USA zu verdanken. Ich möchte Ihnen hier seine Value-Strategie nach und nach in den nächsten Monaten näher erläutern. Sein Erfolgsrezept basiert auf zwei Dingen: Geduld und Qualität. Das zahlt sich aus!


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *