Milliardär in New York: Freier Blick auf den Central Park

bild

Eine sehenswerte Mini-Dokumentation hat die „New York Times“ über die Luxuswohnungen in Manhattan gedreht. Dort, wo die Milliardäre wohnen. Immer mehr neue Gebäude werden gebaut. Es ist der helle Wahnsinn, welche Geldbeträge die Superreichen für die eigenen vier Wände auf den Tisch legen. Es sind Luxushochhäuser mit faszinierender Aussicht.
In den Gebäuden gibt es alles vom Feinsten. Swimmingpools, Lounches, Frühstücksräume, Partysäle, Kinos, Küchen, Dachterassen. Es gibt einen Putzdienst, einen Wäschedienst… Personal rund um die Uhr.

0 0 Stimmen
Beitragsbewertung

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
8 Jahre zuvor

Wie sagt ein Freund von mir, der ein sehr gutes Einkommen hat immer so schön: “Wenn man es sich leisten kann …”.

Stefan
8 Jahre zuvor

Bei dem Ausblick auf den Central Park kann man echt neidisch werden.

Übrigens kam auf ARTE grade eine Doku über Downtown-Manhattan. Das Finanzzentrum ist wohl stark im kommen. Also zum Wohnen, viele junge Familien mit Kindern siedeln sich dort an…

@Tim: Ich würde darauf freiwillig verzichten wollen. Ist es nicht besser ein Ferienhaus in den Hamptons zu haben? 😉

Verwandte Beiträge
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x