Dumm gelaufen: Vorsicht vor Schwindlern

In solchen Paradiesen unter Palmen halten sich die Schwindler gerne auf. Sie versprechen ihren Anlegern Traumrenditen, um von den Kundengeldern in Saus und Braus zu leben.
In solchen Paradiesen unter Palmen halten sich die Schwindler gerne auf. Sie versprechen ihren Anlegern Traumrenditen, um von den Kundengeldern in Saus und Braus leben zu können. Wenn Ihnen jemand 20 oder 30 Prozent Rendite ohne Risiko verspricht, sollten Sie skeptisch werden. Wenn die Paradiesvögel dicke Protz-Autos fahren und endlos angeben, sind das  für mich Alarmzeichen.

Jens B. versprach seinen Opfern Renditen von bis zu 30 Prozent. Traumschiff-Star Ursula Buschhorn (45) fiel auf ihn herein. Sie setzte 268.000 Euro in den Sand. Wie kann die Schauspielerin so etwas glauben? 30 Prozent Rendite. Da müssen ja alle Alarmglocken läuten. Das ist zu gut, um wahr zu sein.

Ähnlich verlief ein anderer Fall: Dem aus London stammendn Anthony Armstrong Emery (37) gingen massenweise gutgläubige Anleger auf dem Leim. Der Protz-Ferrari-Fahrer versprach seinen Kunden Renditen von 20 Prozent. Er sammelte Geld für ein Hausprojekt in Brasilien ein. Seine Anleger wollten mit dem „Projekt EcoHouse“ in den Slums etwas Gutes für die Armen tun. Gleichzeitig wollten die gutgläubigen Investoren emsig Geld verdienen. Pustekuchen! Um die Werbetrommel zu rühren, spann er Journalisten ein. Der Betrüger lud die Presse zur Schlüsselübergabe ein. Die Medien zeigten, wie eine Familie in ein neues Haus einzog. Offenbar war alles eine Show.

Das sollten Sie wissen: Investieren Sie nur dort, was Sie kennen bzw. verstehen. Wenn Sie eine Procter&Gamble-Aktie kaufen, wissen Sie, das ist ein solides, altes, zuverlässiges Unternehmen. Das gleiche gilt für Nestle, Colgate-Palmolive, Adidas, Nike, GE, Siemens usw.

Aber irgendeinem angeblichen Profi-Anleger würde ich so schnell kein Geld überweisen. Zumal, wenn der mir windige Renditen verspricht. 20 oder 30 Prozent sind absurd – ohne Risiko. Gerade dieses Angebertum mit Protz-Auto, Goldkette, Yacht etc. sollte einem zu denken geben.

Insbesondere ältere Menschen gehen Gaunern auf den Leim. Warum gerade Senioren? Aus der Gehirnforschung wissen wir, dass ältere Menschen gutgläubig sind. Deshalb sehen es ja die Schwindler so gerne auf sie ab. Sie haben ein einfaches Spiel. Warum sich allerdings die 45-jährige Schauspielerin Buschhorn reinlegen ließ, ist mir ein Rätsel.

0 0 Stimmen
Beitragsbewertung
4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
7 Jahre zuvor

Diese Woche wurde auch Prinz Markus von Anhalt zu einer 4-jährigen Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung verurteilt. Er ist zwar wohl kein Betrüger, aber definitiv ein extremer Angeber, ein Protzer der in einer künstlichen Scheinwelt lebt.

Erst durch den Spiegel-Artikel erfuhr ich, dass er anscheinend sogar vorbestraft ist, wegen zahlreicher anderer Delikte.

Auf facebook hat er unzählige Fans. Trotz allem. Da kann man sich doch bloß an den Kopf greifen.

7 Jahre zuvor

Kann sein, dass er ein Alkohol-Problem hat. Vielleicht auch Substanzen? Er hat 2,2 Millionen facebook-Fans und das obwohl er vorbestrafter Bordell-Besitzer ist, der bald wieder im Bau verschwindet. Nur weil auch in meinem fb-Bekanntenkreis hin- und wieder was von ihm liket, ist mir die Nachricht von seiner Verurteilung ins Auge gesprungen.

Angela Merkel genießt mittlerweile enormes Vertrauen im In-&Ausland. Es gab mal Versuche, Leichen in ihrem Keller zu finden. In ihrem DDR-Leben soll sie wohl keine richtig mutig-kritische Oppositionelle gewesen sein. Ich meine vor der letzten Bundestagswahl wurde dies thematisiert?! Aber scheinbar war sie auch nicht knallhart opportunistisch im SED-System, hat im Gegensatz zu Gysi also doch eine reine Weste.

Stefan
7 Jahre zuvor

 

Der Typ ist echt widerlich.

Und der bekommt sogar noch ne Plattform im Fernsehen.

Ein gutes Beispiel, dass man Stil und Kinderstube nicht mit Geld kaufen kann…

Verwandte Beiträge
4
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x
()
x