Schlagwort-Archive: Schulden

Pop-Titan Dieter Bohlen ist ein Sparfuchs, behauptet er zumindest

New York, 16.10.18

Von den Reichen kannst du Sparen lernen. Pop-Titan Dieter Bohlen ist ein Pfennigfuchser. „Die Leute wissen, dass ich ein Sparfuchs bin. Deshalb werde ich auch oft angegriffen, wo es dann immer heißt, dass ich geizig bin – das stimmt aber überhaupt nicht“, verriet Bohlen.  „Eine Regel in meinem Leben gibt es aber: Wofür soll ich für etwas mehr […]

Anspruchshaltung in der Mittelschicht ist zu hoch: Es wird sinnlos Geld verpulvert

New York, 15.10.18

Das beste Rezept für die Frührente ist eine ordentliche Ausbildung. Diese ermöglicht ein gutes Einkommen. Dann mit einer hohen Sparquote, ich empfehle 50%, volle Kanne investieren. In ETFs/Aktien. Das sichert dir ein erträgliches Auskommen. Wichtig ist mit dem Investieren in jungen Jahren anzufangen. Ich lebte lange Zeit weiter wie ein Student, obwohl ich gar keiner […]

So wird dein Depotstand größer: Weniger sinnloser Konsum. Mehr Sport. Mehr Natur

New York, 8.10.18

Nicht jeder, der die 1 Million Euro im Depot hat, hört auf zu arbeiten. Ein Arzt, eine Professorin, ein Gärtner… wenn sie den Job lieben, machen sie zurecht weiter. Schrecklich finde ich dagegen, wenn Menschen, die ihren Job nicht mögen, ihr Leben lang im Hamsterrad feststecken, weil sie nichts gespart haben. Sie müssen ewig arbeiten, […]

Die meisten Menschen leben ein typisches Konsumentenleben: Schulden, Plunder, Protz. Nur Sonderlinge gehen einen anderen Weg

New York, 17.9.18

Vergiss Protz-Häuser! Vergiss flotte Neuwagen! Vergiss teure Urlaube! Jage einem anderen Traum hinterher. Dem Traum der Freiheit. Der finanziellen Freiheit. Einem Leben mit weniger Plunder, aber dafür mehr Freiraum. Für mich spielen teure Restaurants oder schicke Modegeschäfte keine Rolle. Ich bin froh, wenn ich damit nichts zu tun habe. Teure Hummer essen oder Cocktails an […]

Wir steuern auf einen Renten-Tsunami zu. Die Deutschen sparen zu wenig. Riester und Rürup sind aber keine Lösung

New York, 10.9.18

Die Deutschen planen ihren Ruhestand grottenschlecht. Es gibt immer mehr Fälle von Altersarmut. Die Mehrheit scheint Lichtjahre entfernt von einem sorgenfreien Ruhestand zu sein. Sie planen unzureichend für ihre goldenen Jahre. Das Finanzpolster reicht nicht. Unzureichend machen sich die Menschen Gedanken. Es ist ein finanzielles Desaster. Und es wird noch schlimmer. Die Bertelsmann-Stiftung warnt schon […]