Schlagwort-Archive: Beamte haben es besser

Jeder fünfte Rentner von Armut bedroht. Schon ein ETF-Sparplan kann das Problem lösen

New York, 31.7.19

Das Rostocker Renterpaar Christa und Günter Krüger hat nichts zu lachen. Die gelernte Sekretärin (69) erhielt 2010 nach 42 Arbeitsjahren exakt 649,70 Euro Rente nach Abzug von Kranken- und Pflegeversicherung. Die Deutsche Rentenversicherung überwies dem gelernten Schlosser (70) ab 2012 ganze 887,67 Euro monatlich. Mittlerweile sind es nach einigen Erhöhungen der vergangenen Jahre 859 bzw. […]