Schlagwort-Archive: Angst

Der Zinseszins: Setze ihn in der Karriere und beim Sparen ein

New York, 30.1.19

Sam Altman ist ein Überflieger. Er studierte an der Stanford Universität, brach aber ab. Im Alter von 19 Jahren gründete er Loopt. Handy-Nutzer konnten mit dem Dienst mit anderen ihren Aufenthaltsort teilen. Fünf Millionen Menschen registrierten sich. Für 43 Millionen Dollar verkaufte Altman Loopt. Altman investierte anschließend als Angel Investor in Erfolgsfirmen wie Airbnb, Reddit, […]

Nichtstun oder Zukaufen ist das Beste, wenn die Kurse knirschen

New York, 7.1.19

Die Medien jammern. Eben habe ich bei der FAZ.net auf die Finanzseite geklickt. Es wird nur gejammert über die schlechte Börsenstimmung: Der eine Artikel beginnt so: „BMW-Aktie könnte es 2019 schwer haben. Das Jahr 2018 war nicht das Jahr der deutschen Autohersteller. Die Aktien hatten an der Börse zu kämpfen…“ Ein anderer Artikel plärrt: „Warum […]

Reich werden mit Aktiensparplänen

New York, 5.1.19

Meine persönliche Strategie ist es meine Sparbeiträge in Korrekturphasen oder Bärenmärkten mindestens beizubehalten oder sogar zu erhöhen. Jetzt ist wieder so eine Zeit zum aggressiven Aktien-Sammeln. Einer Korrektur dauert erfahrungsgemäß zehn Monate, ein Bärenmarkt kann 15 Monate dauern. Nun lege ich dir einen erhöhten Sparbeitrag ans Herz. Natürlich kann die Zeitspanne verlängert werden, wenn eine […]

Trotz der Nervosität bleib ich ein Optimist

New York, 27.12.18

Die Börse macht wilde Schwünge. Ganz wenige profitieren von der Achterbahnfahrt der Kurse. Irgendwo da draußen timen 9.999 Menschen ihre Transaktionen nicht perfekt und verzocken sich. Irgendwo da draußen gibt es jemand, der vielleicht 1.000 Euro zum idealen Zeitpunkt mit einem heißen Trade platziert hat und eine enorme Geldsumme verdient. Ja, so kann jemand reich […]

Die Krise schafft die Basis für enorme Kursgewinne

New York, 25.12.18

Der 10-jährige Bullenmarkt ist vorbei. Endgültig haben wir den Bärenmarkt erreicht. Gerade ist der japanische Aktienmarkt um fünf Prozent nach unten gesackt. Angst breitet sich aus. Rationalität wird verdrängt. Panik kann jederzeit ausbrechen. Am 28. Oktober 1929, dem „Schwarzen Montag“, brach der Dow-Jones-Index um fast 13 Prozent ein. Am Folgetag, dem „Schwarzen Dienstag“, ging es […]

Die Anleger bekommen mehr Angst, je tiefer die Kurse gehen. Dabei sollte der Mut zunehmen

New York, 24.12.18

Die meisten Leser sind erstaunlich vernünftig. Aber es gibt ein paar Ausnahmen. Die Börse stellt sie nun auf die Probe nach dem Ausverkauf. Es gibt Anleger, die meinen, sie sind „langfristige Aktiensparer“. Aber nun hat die Börse manchen einen Teil ihres Einsatzes abgenommen. Sie glaubten, dass ihre Geduld stark ist. Aber sie beginnen jetzt die Nerven […]

Börsenrutsch ist ein Weihnachtsgeschenk

New York, 23.12.18

Wer auf viel Cash sitzt, hat jetzt nach der Börsenkorrektur ein schönes Weihnachtsgeschenk erhalten. Du kannst verbilligt zukaufen.  Dir bleiben im Prinzip zwei Optionen. Du wartest, bis die Börse einen weiteren Rutsch macht, bis die Fetzen fliegen und das Blut auf den Straßen fließt. Medien behaupten in solchen Phasen gerne, dass der Aktienmarkt für immer […]

Börse knirscht: Immer locker bleiben

New York, 22.12.18

An der Börse geht es zu wie auf einem Schlachtfest. Die FANG-Aktien crashen. In 6 Monaten verlor Facebook 40 Prozent des Börsenwerts. Die Biotechs sind um bis zu 40 Prozent in ein paar Tagen zusammengebrochen. Ojemine.  Es ist nicht einfach, wenn Du vor 12 oder 18 Monaten mit dem Investieren begonnen hast. Jetzt gibt es vermutlich […]

Börsenkorrektur: Wichtig ist Ruhe zu bewahren. Ob du es schaffst, hängt von deinem Umfeld ab

New York, 10.12.18

Fast jeden Tag fällt der Dow-Jones-Index um 250 Punkte. Es kann dauern, bis die Zuversicht zurück kehrt. Es gibt keine Anzeichen, dass sich die Lage in naher Zukunft stabilisieren wird. Die Schnäppchenjäger, die früher die Kurse nach einem kleinen Rücksetzer nutzten, um sich einzudecken, bleiben dieses Mal aus. Gerade in Zeiten der fallenden Börsenkurse ist […]

Warum die finanzielle Freiheit funktioniert

New York, 5.12.18

Vermögensberater sagen einem gerne, dass die finanzielle Freiheit ein Hirngespinst ist. Sie wollen, dass wir ewig ackern, so verdienen sie mehr Geld. Du musst dir immer überlegen, welche Interessen jemand wie der Vermögensverwalter Gerd Kommer hat. Am liebsten hat er natürlich Spitzenverdiener, die viel ins Depot einzahlen und ewig lange die Depots füllen. Das dürfte […]