Archiv für den Monat: Februar 2013

Was ist nur mit Goldman-Chef Lloyd Blankfein los?

New York, 7.2.13

Ziemlich merkwürdig verhält sich Lloyd Blankfein, der Chef von Goldman Sachs. So läuft Blankfein (Foto Wikipedia) sehr ausgiebig splitterfasernackt durch die Umkleideräume des Fitnessstudios in der Zentrale der Investmentbank. Nach dem Duschen trocknet er sich „mit der Luft“ ab. Mitarbeiter finden das komisch. Blankfeins Freizügigkeit zeugt von einem unglaublich starken Selbstwertgefühl, eine natürliche Scham ist […]

Lottomillionär: Der ewige Traum der Zocker

New York, 6.2.13

Weltweit ist es das gleiche Phänomen. Lottospieler sind in der Regel Geringverdiener, schlecht ausgebildet. Sie haben alle einen Traum: Der Traum über Nacht Millionär zu werden. Je geringer die Bildung, desto stärker ist der Traum ausgeprägt. Diese Menschen werfen im Endeffekt ihr weniges Geld, das sie haben, zum Fenster hinaus. Ich bin der Meinung die […]

Was ist nur mit Apple los?

New York, 5.2.13

Die Erfolgsstory von Apple bekommt faule Stellen. Lieferprobleme, Gerüchte, chinesische Billigarbeiter, schlecht bezahlte US-Verkäufer, ein schwaches Quartal, ein stärkerer Rivale Samsung … und schon plumpst der Kurs. So pendelte die Apple-Aktie in den vergangenen zwölf Monaten zwischen 435 und 705 Dollar. Aktuell dümpelt das Papier am unteren Ende der Bandbreite bei 457 Dollar. Seit dem […]

Sparen mit Geduld

New York, 4.2.13

An der Börse zur richtigen Zeit in den richtigen Wert zu investieren, das ist in der Tat ein Kunststück. Genau daran scheitern fast alle. Der Durchschnittsanleger und der Profi. Beide schneiden im Schnitt grottenschlecht ab, das zeigen Statistiken. Der amerikanische Wissenschaftler Terrance Odean beschäftigt sich mit dem Phänomen des Versagens der Anleger. (Übrigens fahren Sie […]

Ölplattform versinkt im Ozean

New York, 4.2.13

Das Bohren nach Öl und Gas ist kein Kinderspiel. Es kann einiges schief gehen. Mitarbeiter können sterben, die Umwelt kann verpestet werden – wie das BP-Unglück im Süden der USA im Golf von Mexiko gezeigt hat. Insofern lernen wir, dass selbst Erfahrung nicht vor einer Katastrophe schützen kann. Ich glaube jedoch, Qualität und Erfahrung reduzieren […]

Wie ein Parkplatzwächter reich wurde

New York, 2.2.13

Value Investing besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil stellt darauf ab, großartige Aktien zu finden und diese im richtigen Moment zu kaufen. Im zweiten Teil der Strategie geht es darum, den Zinseszinseffekt für sich arbeiten zu lassen. Langsam, sicher, stetig sollen nämlich die Qualitätsaktien wachsen und gedeihen. Wie eine Schildkröte soll das Investment uralt […]

Beraten und verkauft

New York, 1.2.13

Ein Blogleser bat mich, eine aktuelle ZDF-Doku zu Verkaufsgesprächen deutscher Banker zu verlinken. Es kommen darin Senioren zu Wort, die ihr Haus verkaufen müssen, weil sie teure, sinnlose, komplizierte Finanzprodukte gekauft haben. Auf einen Schlag kann sehr viel Geld weg sein (muss aber nicht). Daher immer aufpassen. Passen Sie auf, wer wie viel Geld mit […]