Archiv für den Monat: Juni 2015

Privatanleger grübeln wegen der 200-Tage-Linie

New York, 6.6.15

Ich erhielt gestern folgende Email: Hallo Herr Schäfer, zur Zeit kommen die Aktienkurse langsam wieder zurück. Meine Frage an Sie ist, ob Sie auf irgendwelche Signale achten, wie z.B. die 200-Tage-Linie, den Chart im Allgemeinen, also wann sich wieder ein Aufwärtstrend abzeichnet und dann einsteigen oder wie gehen Sie da vor? Dass es sich ansonsten […]

Schere zwischen Arm und Reich geht auseinander

New York, 4.6.15

Die Superreichen werden immer reicher in Deutschland. Der Trend ist so dramatisch, dass sich das Wirtschaftswachstum deshalb verlangsamt, warnt die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit, OECD. Wenn das eine Prozent der Superreichen 80 Prozent des Wohlstandsgewinns eines Landes auf sich vereint, ist etwas faul. Das kann nicht mehr so weitergehen. Das ist nicht mehr gesund. […]

Rentenkürzung: Für Senioren wird es schwieriger

New York, 4.6.15

Aus der Forschung wissen wir: Dinge machen uns Menschen nicht glücklich. Es sind nicht die Dinge, sondern eher die Erlebnisse. Der Urlaub. Das Mittagessen mit Freunden. Der Sparziergang mit der Familie. Kegelabend. Das Treffen in der Eisdiele. Der Schwimmbadbesuch… Also geben Sie nicht so viel Geld für Zeug aus, das Sie nicht brauchen. Seien Sie sparsam. […]

Demut ist an der Börse hilfreich: Denn wir wissen zu wenig

New York, 2.6.15

Ich bin ein großer Fan von Börsenjournalist Andrew Ross Sorkin. Er schreibt für die „New York Times“. Früh am Morgen ist er außerdem auf dem Börsenkanal CNBC zu sehen. Er ist mit vielen einflussreichen Vorständen gut befreundet. Er kann zum Beispiel jederzeit Warren Buffett anrufen. Wenn sich beide treffen, sind sie ein Herz und eine Seele. […]