Archiv für das Jahr: 2010

Lecker süße Knollen: Die Banken fallen wie heiße Kartoffeln

New York, 25.11.10

Guten Tag! Die Pleitegeier kreisen wieder. Sie kreisen über Irland, Portugal, Spanien und so weiter. Irland ist nun blank. Und wir Europäer müssen den überschuldeten Staat retten. Witzig fand ich übrigens, wie spät die Rating-Agentur Standard & Poors auf die Schreckensnachrichten aus Irland mit einer kleinen Herabstufung reagiert hat. Als „Contrarian Investor“ bieten diese Horrormeldungen […]

Ein paar Chartbeispiele: So machen tief gestürzte Aktien Spaß

New York, 20.11.10

Ich erhielt vor einer Woche eine Email mit der Bitte, ein paar Aktientipps hier in diesem Aktien-Blog zu bringen. Insbesondere der Restaurantsektor scheint wohl für einige richtig schmackhaft geworden zu sein. Hierzu hatte mich bereits ein Bekannter gelöchert. Aber in diesem Blog vermeide ich bewusst, Aktientipps zu geben. Gute Aktien sollte jeder für sich selbst […]

Teil 3: So leben die Superreichen in Manhattan: Heath Ledger

New York, 20.11.10

Diesmal geht es in meiner Serie „So leben die Superreichen in Manhattan“ um einen traurigen Fall: Die Luxus-Wohnung, in der Hollywood-Star Heath Ledger bis zu seinem Tod im Jahr 2008 lebte, wird verkauft. Für fünf Millionen Dollar soll die 408 Quadratmeter große Suite in SoHo (South of Houston Street) verkauft werden. Der „Batman“-Schauspieler hatte die […]

Blaues Geldwunder: Gehaltsexzess bei Deutscher Bank

New York, 17.11.10

Wenn es um das eigene Image geht, ist die Deutsche Bank stets sehr besorgt. Doch wenn es um das Gehalt geht, dann langt das Management ungeniert hin. Das ist jedenfalls mein Eindruck. So hat sich Vorstandschef Josef Ackermann voriges Jahr fast 9,6 Millionen Euro genehmigt. Gegenüber dem Vorjahr schraubte das Institut die Gesamtvergütung für Ackermann […]

In ein paar Jahren wird uns die Inflation böse heimsuchen

New York, 15.11.10

Hier ein schönes Video zur Inflationswelle, die uns in etwa zwei Jahren ins Haus stehen dürfte. Wir werden uns sicherlich alle wundern, dass wir das nicht haben kommen sehen. Eine gigantische Geldentwertung muss uns bevorstehen. Dass der Goldpreis und hochwertige Kunst explodieren, sind doch nur die Vorboten der neuen Krise. In zwei Jahren werde ich […]

Value- oder Momentum-Strategie: Was ist das bessere Rezept?

New York, 13.11.10

Ich treffe mich einmal in der Woche mit einer kleinen Gruppe an Investoren. Wir gehen immer in ein Restaurant in Midtown, am Times Square. Die meisten sind schon um die 50 oder 60 Jahre alt. Mit einem hatte ich diese Woche ein Wortgefecht. Er ist ein alter Hase, um die 65 Jahre alt. Er verwaltet […]

Krisenexperte William Isaac: Er gibt der Regierung die Schuld

New York, 11.11.10

Kürzlich sprach ich mit Bill Isaac. Auf finanzen.net finden Sie mein Interview. Er war viele Jahre Chef des Einlagensicherungsfonds FDIC. Isaac war 34 Jahre alt, als ihn der damalige US-Präsident Jimmy Carter 1978 als jüngstes Mitglied in das FDIC-Board berief. Während der Finanzkrise in den 80er-Jahren leitete er den Fonds durch stürmische Zeiten. 3.000 Banken […]

Marathon-Wochenende in New York City

New York, 6.11.10

Am Sonntag früh klingelt mein Wecker um 4 Uhr. Mitten in der Nacht. Ich mache mich dann fertig. Laufe zur Fähre. Die bringt mich nach Staten Island. Ein Bus fährt mich dann zu einem Camp, wo 45.000 Marathonläufer warten. Es wird eiskalt sein an diesem Morgen. Durch alle fünf Stadtteile wird uns die 26,2 Meilen […]

Der Herdentrieb, die Tageszeitungen und die Risiken

New York, 6.11.10

Zum Herdentrieb an der Börse finden Sie übrigens viele alte Schinken. Dieses Phänomen ist so alt, wie es die Börse gibt. 1841 erschien Charles Mackays Klassiker Extraordinary Popular Delusions and the Madness of Crowds. 1895 kam Gustave Le Bons heraus mit The Crowd: A Study of the Popular Mind. Es geht in den Werken im […]

Dollar im Sturzflug! Was tun? Aktien kaufen oder Urlaub machen

New York, 4.11.10

Jetzt startet der Euro-Kurs wieder durch. Die europäische Gemeinschaftswährung steht wohl kurz vor dem Überwinden der 1,42 US-Dollar-Marke. Der US-Dollar, seit 1785 Landeswährung der USA, war einst das Bollwerk gegen den Kommunismus. Es war die bedeutendste Reserve- und Handelswährung der Welt. Nahezu alle wichtigen Geschäfte wickelten Konzerne rund um den Globus in Dollar ab. Seit […]