Die Value-Investoren


New York, 31. Juli 2008

bild

Gestern sprach ich mit den berühmten Value- Investoren Christopher und William H. Browne. Über eine Stunde plauderte ich mit den Brüdern in ihrem Konferenzraum in der Park Avenue. Sie verwalten über ihre Gesellschaft Tweedy, Browne Company LLC in New York zwölf Milliarden Dollar. Die Fondsmanager wählen ihre Aktien streng nach Value-Gesichtspunkten aus. Ich hab sehr viele Ideen aus der Diskussion gewonnen. Christopher Browne (rechts auf dem Foto) schrieb übrigens ein sehr exzellentes Buch mit dem Titel „The little book of Value Investing“. Ich kann das grüne Büchlein nur empfehlen. Ich las es in zwei Tagen. Oft quäle ich mich über Wochen durch Bücher, viele sind langweilig. Aber diese Lektüre ist so klasse geschrieben, da konnte ich einfach nicht aufhören mit dem Lesen.
Quintessenz aus dem Gespräch: Die beiden suchen nach unterbewerteten Aktien rund um den Globus. Sie nannten mir etliche Favoriten, die Kurs-/Gewinnverhätlnisse (KGV) von nur acht aufweisen. Sie haben viele Marktführer aufgespürt, die sehr tief notieren. Sie steigen günstig ein und warten dann in aller Ruhe ab, bis die Unterbewertung sich wieder in eine faire Bewertung wandelt. Sie achten auf solide, profitable Konzerne.
Wenn Sie beispielsweise eine Gesellschaft finden, die mit einem KGV von nur acht bewertet wird, dann haben Sie eine Aktienrendite von 12,5 Prozent. Diese Rendite ergibt sich, wenn Sie 1 durch 8 teilen. Sprich pro Jahr wirft ihre Aktie 12,5 Prozent ab. Zusätzlich können Sie noch eine schöne Dividende einstreichen und von steigenden Kursen profitieren. Es kommt also auf eine sehr günstige Bewertung an, wenn Sie einen hohen Return auf Ihr Investment haben wollen!
Der Vater der Value-Brüder gründete die Investmentgesellschaft 1920. Kunde in den 50er Jahren war Warren Buffett. Für den heute reichsten Menschen der Welt erhielt Browne Senior den Auftrag, die Textilfirma Berkshire Hathaway über die Börse aufzukaufen. Die Aktie kostete seinerzeit 15 Dollar. Buffett wandelte Berkshire Hathaway später in eine Beteiligungsgesellschaft um. Heute notiert Berkshire Hathaway bei 112.600 Dollar.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *