Archiv für den Monat: Juni 2008

Mein Haus, mein Auto, mein Job – alles weg!

New York, 6.6.08

Amerikaner verlieren derzeit massenweise ihre Statussymbole. Ihre Häuser kommen unter den Hammer. Sie können sich ihre schweren Spritschlucker nicht mehr leisten, und sie verlieren ihre Arbeitsplätze. Die Arbeitslosenquote war seit Jahren nicht mehr so hoch wie derzeit. Ein Ende der Krise ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Seit Jahresbeginn, also in nur fünf Monaten, gingen […]

Wal-Mart: Hauptsache billig

New York, 5.6.08

Zu den Gewinnern der Konjunkturkrise zählen die Billigheimer. So klettert die Aktie von Wal-Mart stetig. heute ging es um 3,7 Prozent auf 59,84 Dollar rauf. Der größte Einzelhändler der Welt bietet seine Produkte besonders günstig an. Im Mai legten die Umsätze auf vergleichbarer Fläche um 3,9 Prozent zu. Das war doppelt soviel, als die Wall […]

Pharma gut für Rezession

New York, 4.6.08

Resistent gegen Rezessionen ist der Pharmasektor. In den USA rechnen Experten damit, dass mit dem nächsten Präsidenten die Gesundheitsausgaben der größten Volkswirtschaft der Welt steigen werden. Egal, ob nun Obama oder McCain ins Weiße Haus einzieht, es gibt für den neuen Regierungschef viel zu tun. 40 Millionen Amerikaner haben keine Krankenversicherung. Im Land der unbegrenzten […]

Was folgt auf Dollar-Sturz?

New York, 3.6.08

Zu einem Problemkind hat sich der amerikanische Dollar entwickelt. In den zehn Jahren seit Einführung des Euros war der Dollar noch nie zuvor so schwach wie derzeit. Des einen Leid, des anderen Freud: Der Euro taxiert aktuell mit 1,55 Dollar nahe seines historischen Höchstkurses bei 1,60 Euro. Im Chart sehen Sie die Stärke des Euro […]

Kaufen Sie, was Sie kennen

New York, 2.6.08

Wer an der Börse erfolgreich sein möchte, sollte sich auf einfache und verständliche Geschäftskonzepte fokussieren. Ideal sind natürlich Sektoren, in denen Sie sich gut auskennen. Warren Buffett, der erfolgreiche Investor aller Zeiten, erwirbt immer nur Aktien von Gesellschaften, deren Geschäftsmodell und Produkte er versteht. Ich muss zugeben, dass ich beispielsweise Probleme habe, die Bilanzen von […]

Wasserversorger

New York, 1.6.08

Ich kann Ihnen nur raten, sich von US-Wasserversorgern fern zu halten. Ich hab mir viele der börsennotierten amerikanischen Gesellschaften angesehen. Sie machen geringe Gewinne, das Geschäft stagniert. Und es sind gigantische Investitionen in die Netze nötig. Vergessen Sie Adressen wie California Water Service Group, Consolidated Water, Middlesex Water, The York Water Company, Southwest Water oder […]

Vergessen Sie Fonds!

New York, 1.6.08

Viele Menschen glauben, dass es am besten ist in Aktienfonds zu investieren. Ich halte eigenständige Aktienkäufe für besser. Ganz einfach: Die meisten Fonds schneiden schlechter als die wichtigen Indizes ab. Ich schätze, dass mindestens 80 Prozent der Publikumsfonds schwächer als ihre Benchmark laufen, sprich schlechter als der DAX, Dow Jones oder die Nasdaq performen. Einer […]