Wir machen alle Fehler an der Börse


New York, 2. Februar 2010

bild

Glauben Sie nicht, dass Investorenlegenden keine Fehler machen. Ob Warren Buffett, Bill Gates oder der Ölmilliardär T. Boone Pickens – sie alle greifen hin und wieder ins Klo. Nehmen Sie den Investmentbanker George Soros. Trotz seines Ruhmes verbrennt sich Soros erstaunlich oft die Finger. So stockte er seinen Anteil an Lehman Brothers bis kurz vor der Pleite auf 9,5 Millionen Aktien auf. Er zahlte für die Aktie der New Yorker Investmentbank zwischen 22 und 37 Dollar, kurz darauf war das Papier nur noch Pennys wert. Das sollte Sie jetzt aufbauen! Denn wir alle machen Fehler. Welche Transaktionen die Superreichen gerade durchführen, können Sie übrigens gut auf der Website Stockpickr.com verfolgen.
Ich machte das Foto oben von der Lehman Hauptzentrale nahe des Times Squares Anfang September 2008 – kurz nach der Pleite der Investmentbank. Rechts auf dem Foto sehen Sie die Absperrgitter für die Übertragungswagen der Medien aus aller Welt. Da waren die Soros-Millionen schon verbrannt. Wie sagte doch Henry Ford: „Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge.“ Schauen Sie sich das folgende Video von Milliardaere.com über Erfolge und Rückschläge an:


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *