Washington Heights: Leben am Park


New York, 18. August 2008

bild

Gestern schaute ich mir Wohnungen in Washington Heights an. Die schöne parkähnliche Gegend befindet sich am nördlichen Ende Manhattans. Dort werden seit einiger Zeit Eigentumswohnungen des Komplexes „Fort Tryon Gardens“ verkauft. Die Hausanlage umfasst 350 Wohnungen. Sie befinden sich zwischen der 192. Straße und Bennett Avenue. Auf dem Foto grenzt der rote Backsteinkomplex an die Bäume des Parks an. Errichtet wurde das Objekt in den 1950er Jahren für Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg nach Hause kehrten. Auf dem Markt sind derzeit Wohnungen in der Preisspanne zwischen 189.000 und 430.000 Dollar. Hier finden Sie mehr Details zu der Offerte.
Der Nachteil liegt auf der Hand: Sie brauchen mit der U-Bahn ins Zentrum Manhattans 20 bis 30 Minuten. Zwar ist die Gegend sehr ruhig und so schön am Hudson River gelegen. Doch brauchen Sie einige Zeit, um in die Mitte der Millionenmetropole zu kommen. Dagegen kriegen Sie in Manhattan kaum noch Appartements unter eine Million Dollar. Selbst Millionäre zieht es nach Brooklyn oder Staten Island, weil die Wohnungen zu teuer geworden sind. Nahe des Central Parks legen die Superreichen für Luxusappartements schon mal 30 oder 40 Millionen Dollar auf den Tisch. Praktisch ist das gehobene Segment nur noch für Milliardäre erschwinglich. In Manhattan hat die Immobilienkrise kaum Auswirkungen gezeigt. Der Markt ist nach wie vor stark. Besonders die Reichen rund um den Globus haben sich von der Krise nicht beeindrucken lassen und kaufen nach wie vor, was sie kriegen können. Der Preis scheint dabei keine Rolle zu spielen, weil das Angebot aufgrund der begrenzten Größe Manhattans immer geringer wird. Gefragte Stadtgebiete sind neben dem Central Park besonders Chelsea, das Meat Packing District oder die Lower East Side. Dort kosten Zwei-Zimmer-Wohnungen deutlich mehr als eine Million Dollar.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *