Warum Warren Buffett Aktien der Münchener Rück kauft


New York, 8. Februar 2010

bild

Nun hat Warren Buffett für rund eine Milliarde Dollar in Aktien der Münchener Rück investiert. Sein Paket umfasst etwas mehr als drei Prozent des Grundkapitals. Glauben Sie nun aber nicht, dass Buffett die Münchener Rück übernehmen wird. Das kann er gar nicht, besitzt er doch den weltgrößten Rückversicherer General Re. Außerdem hält der Investor ein größeres Aktienpaket an der weltweiten Nummer zwei, der Swiss Re. Insofern ließe sich eine Übernahme der Münchner kaum gegenüber den Kartellbehörden durchsetzen. Es handelt sich bei dem jüngsten Zukauf eher um ein kleines Investment. Schon im Frühjahr 2008 hatte Buffett angefangen, Aktien der Münchener einzusammeln. Auch bei anderen Gesellschaften wie etwa bei ConocoPhillips zockt der Meister schon seit Jahren. Mal stockt er seinen Anteil auf, dann geht er wieder raus.
Nichtsdestotrotz sind die Münchner ein exzellentes Unternehmen. Beim aktuellen Kurs von 106,90 Euro beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) nur 8,8. Sprich nach knapp neun Jahren Haltedauer hätten Sie Ihr Investment (eine stabile Gewinnentwicklung unterstellt) mit der Aktie zurückverdient. Die Dividende bringt über fünf Prozent Rendite ein. Wo kriegen Sie das sonst noch im DAX? All das sind wirklich gute Kennzahlen.
Buffett weiß, warum er hier zugreift. Er kennt die Branche so gut wie seine Westentasche. Versicherungen rund um den Globus wie die Allianz, Colonia oder MetLife sind dazu verpflichtet, sich gegenüber ihren Risiken abzusichern. Je turbulenter die Finanzmärkte sind, desto mehr Absicherung ist nötig. Und je mehr unser Wetter verrückt spielt (Hurrikans, Überschwemmungen etc.), desto mehr Absicherungsgeschäfte werden nötig. All das passiert zum Wohl der Rückversicherer, die dank der starken Nachfrage die Preise erhöhen können.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *