Wann kommt die große Korrektur? – Sie ist nicht in Sicht!!!!!


New York, 29. September 2009

bild

Nun ist die Börse seit dem Tief im März bald um 60 Prozent explodiert. Alle warten nun auf die großen Rückgang. Der blieb aber bisher aus. Siehe Chart oben. Der Dow Jones steigt nahezu täglich. Kaum jemand traut dem Kursaufschwung so recht. Eigentlich ist das für mich ein gutes Zeichen. Diese Skepsis finde ich gut. Dann kann es also weiter aufwärts gehen.
Manch einer blieb gar auf Bargeld sitzen und verpasste diesen einmaligen Anstieg am Aktienmarkt. Es interessiert mich dieses ganze Korrektur-Geschwätz nicht die Bohne. Die Bewertungen sind noch immer günstig. Es verbessern sich die Gewinnaussichten der Unternehmen. Allmählich zieht die Konjunktur wieder an. Klar ist die Arbeitslosigkeit in den USA mit nahezu zehn Prozent knackig hoch. Doch die Wirtschaft wird sich erholen. Auch die Arbeitslosenzahlen werden wieder besser. Eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Auf jeden Abschwung folgt ein Aufschwung. Ich bin dabei.
Ich empfehle übrigens einen Artikel aus der USA Today zu diesem Thema.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *