Übernahmegerüchte: GameStop, Harley-Davidson, SuperValu


New York, 19. März 2010

bild

Unterdessen machen immer mehr Übernahmegerüchte die Runde. Derzeit kursieren Kaufgerüchte über den Fleischvermarkter Smithfield Foods. Die Aktie hat schon binnen Jahresfrist massiv zugelegt. Darüber hinaus geistern durch die Gazetten Gerüchte, dass die Videospiele-Firma GameStop, der zweitgrößte US-Supermarktriese SuperValu und der Motorradhersteller Harley-Davidson vor einer Akquisition durch Heuschreckenfirmen stehen könnten. Ob das der Fall ist, keine Ahnung! Ich glaube wohl eher nicht daran. Freilich scheinen die Aktien auf den ersten Blick in der Tat günstig bewertet zu sein. Bei SuperValu kauften zuletzt Insider massiv Aktien. Derweil bricht der Kurs des Smartphone-Anbieters Palm immer massiver ein. Was ist denn da im Busch?


tim schaefer (Author)

drucken


Gedanken zu „Übernahmegerüchte: GameStop, Harley-Davidson, SuperValu

  1. hajue

    Palm, Nokia sowie Blackberry/RIM dürften es bei der jungen Generation recht schwer haben.

    Das iPhone mit seiner eingeschworenen Fangemeinde sowie Anbieter von Smartphones mit googles Android werden sehr wahrscheinlich sukzessiv Marktanteile hinzugewinnen.

    Smartphones werden erschwinglicher und sind nicht mehr Geschäftsleuten und Technikverliebten vorbehalten.

    Die Anzahl an Apps und Games nimmt zu. Gerade die Games ziehen Kids wie auch Erwachsene an. Hier werden sich wohl die Entwickler aus aller Welt auf Android und iPhone stürzen. Wer den Faktor Gameindustrie nicht ganz ernst nimmt – hier ein interessantes Video: http://bit.ly/9Q1yDL

    Auch die Ankündigung googles, Android-Phones als Navigationgeräte nutzen zu können (http://www.google.com/mobile/navigation/), dürfte eine Erklärung für den Kurssturz bei TomTom sein.

  2. tim schaefertim schaefer

    Danke hajue für Deinen interessante Anmerkung. Mal wieder stimme ich Dir zu. Apple trifft echt den Nerv der Zeit mit seinen Produkten. Steve Jobs hat eine Innovationsmaschine geschaffen. Design und Funktionalität passen einfach zusammen. Google kam mit seinem Handy nicht so richtig vom Fleck. Die Verkaufszahlen waren sehr enttäuschend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *