TV-Werbung wird immer blöder: Der Snuggie


New York, 21. Februar 2009

bild

Immer grauenvoller wird die TV-Werbung. Die großen Markenhersteller wie Sony, Nike oder HP ziehen sich in der Rezession aus dem Fernsehen zurück. Zunehmend tauchen dafür Billiganbieter in den TV-Sendern auf, die mit unnötigem Zeug den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen. Sehen Sie sich nur das Video an. Eine Decke zum Reinschlüpfen, der sogenannte Snuggie, wird jeden Tag von morgens bis abends angepriesen. Das Ding gibt es nur in riesiger Größe mit Ärmeln. Ob die Amis jetzt mit dem albernen Gewand zur Arbeit gehen? 14,95 Dollar kostet das Ding. Hinzu kommen Kosten für Verpackung und Versand.
Trotz der Krise lachen sich die Amis über den Werbespot kaputt:

Bei Ikea gibt es sicherlich eine ähnliche Kunststoffdecke für 5 Dollar. Es ist fast schon knuffig – mit was für einem Mist Geld gemacht wird.
Jedenfalls lacht die ganze Nation über den Werbespot. Überall werden Parodien gebracht – etwa von Jay Leno. Selbst Moderatoren des Börsensenders CNBC witzeln täglich über das Produkt.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *