So wird 2011 erfolgreich: Sparen, Schaffen, Träumen


New York, 13. Januar 2011

Wer an der Börse erfolgreich sein will, braucht natürlich das nötige Kleingeld. Es geht also darum, schon heute für die Zukunft vorzusorgen, um womöglich früher in Rente gehen zu können. Oder was auch immer Ihre Pläne sind. Sie kommen schneller ans Ziel, wenn Sie ihre Ausgaben in Grenzen halten. Wer dem Konsumrausch erliegt, dem dürfte es schwer fallen, ein schönes Polster aufzubauen. In den USA boomen nach der Wirtschaftskrise Blogs mit Spartipps. Einen dieser begehrten Blogs schreibt Lazy Man, der faule Mann. Auf dessen Website finden Sie jede Menge Tipps über Zusatzverdienste oder Sparmöglichkeiten.
Über die Wichtigkeit der drei Aspekte „Beziehungen“, „Geld“ und „Konsum“ im Leben kann man natürlich geteilter Meinung sein. Ich stimme jedenfalls mit der New Yorker Millionärin und TV-Ratgeberin Suze Orman überein. Sie sagt: Erstens kommt es auf Deine Beziehungen an. Am wichtigsten sind natürlich Familie und Freunde. An zweiter Stelle folgt bei Ihr das Geld. Und zuletzt sollte es Ihnen um Dinge beziehungsweise den Konsum gehen, sprich um Autos, Urlaube, Unterhaltungselektronik, neue Kleidung etc. Alle drei Punkte sollten natürlich in einem gesunden Einklang zueinander stehen. Zuviel Geiz ist sicherlich auch nicht gerade empfehlenswert.
In dieser Rubrik von Lazy Man finden Sie ein paar spannenden Spartipps. Und auf diesem Link gibt es für Sie ein paar innovative Anregungen, wie man in diesem Jahr ein paar zusätzliche Groschen verdienen kann. Im neuen Jahr geht es ja immer wieder um gute Vorsätze. Ich habe in den USA gelernt, mit täglichen To-do-Listen zu arbeiten. Auch mittelfristige Ziele aufs Papier zu bringen und diese Ziele immer wieder vor Augen zu haben, ist durchaus ratsam. Ich glaube, dass wir eine unglaubliche Motivation entwickeln können, um unsere Wünsche wirklich in Erfüllung gehen zu lassen. Voraussetzung ist natürlich, dass unsere Ziele nicht völlig verrückt oder aus der Luft gegriffen sind. Und zum Abschluss möchte ich Ihnen noch eine hervorragende Ratgeber-Liste ans Herz legen. Kurzum: Lazy Man hat mich wirklich begeistert. Von dem Typ, der seinen Namen nicht verrät, kann ich viel lernen.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *