Russe kauft Facebook


New York, 1. Mai 2013

Schauen Sie sich diesen Witz-Trader an: Nikita Dzhigurda. Der Russe mit Sonnenbrille und langem Zottelhaar scheint völlig von der Rolle zu sein. In dem Youtube-Clip unten gibt er seinem Assistenten, der vor dem Rechner sitzt, den Auftrag, für eine Million Dollar Facebook-Aktien zu kaufen. Der Assistent ist verunsichert, fragt zögerlich: „Bist Du sicher?“ Die Antwort von Nikita Dzhigurda: „Ja, verdammt noch mal.“

Mehr Infos zu dem Video finden Sie im US-Blog Zero Hedge.


tim schaefer (Author)

drucken


Gedanken zu „Russe kauft Facebook

  1. Andreas

    Alles was ich davon verstehe ist vKontakte (in Russland weit beliebter als Facebook) und eben Facebook 😉

  2. Dmitri

    Der Kerl meint den Kauf von vKontakte verpasst zu haben, dafür jetzt Facebook kaufen zu müssen.

    Das ist eine Anspielung! 🙂 Lustig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *