Riesenchance: Reich mit Microsoft


New York, 13. Oktober 2008

bild

Binnen Jahresfrist ist der Dow Jones-Index von 14.000 auf jetzt 9.000 Zähler eingebrochen. Ich glaube, nun bietet sich eine exzellente Chance. Nutzen Sie den Kursabschlag für Schnäppchenkäufe. Es gibt viele Qualitätsfirmen, die sie zu extrem niedrigen Preisen bekommen. Nehmen Sie nur Microsoft. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis für die laufende Periode nur elf. Ein Witz. Beim aktuellen Kurs von 24,14 Dollar zeigt die Börsenwaage zwar 220 Milliarden Dollar an, was kein Pappenstil ist. Doch ist der Softwaretitan eine Cashmaschine sondergleichen. Aktuell türmen sich die kurz- und langfristigen Barvermögenswerte auf 45 Milliarden (!) Dollar. Dass Microsoft-Gründer Gates die Übernahme von Yahoo abgeblasen hat, hat sich als goldrichtig herausgestellt. Seither ist Yahoo wie ein Stein gefallen. Jetzt könnte Microsoft in einem zweiten Anlauf viel günstiger den Erzrivalen übernehmen. Ebenfalls ist ein Kaufargument für Microsoft: Die Softwareschmiede hat ein milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Ein klarer Kauf.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *