Mittagessen mit Warren Buffett. Auktion beginnt am 21. Juni


New York, 21. Mai 2009

bild

Zwischen dem 21. und 26. Juni versteigert Warren Buffett wieder ein Mittagessen mit ihm auf der eBay-Seite. Der Erlös geht an die Glide Foundation. Die Wohltätigkeitsorganisation nahm voriges Jahr den Höchstbetrag von 2,1 Millionen Dollar ein, vor zwei Jahren waren es noch 650.100 Dollar. Drei Bieter teilten sich 2007 den Betrag: Monish Pabrai, Harina Kapoor und Guy Spier. Seit zehn Jahren bietet Buffett das Power Lunch an. Der Erlös rangierte zwischen 200.000 Dollar und 2,1 Millionen Dollar. In diesem Jahr fliegt der Multimilliardär mit seinem Privatjet nach New York zum Steakhaus Smith & Wollensky. Bis zu sieben Freunde darf der Höchstbietende mitbringen.
Die Fondsmanager Pabrai und Spier hatte ich Anfang Mai in Omaha auf der Hauptversammlung von Berkshire Hathaway gesprochen. Beide berichteten, dass sich das dreistündige Treffen mit Buffett auf jeden Fall gelohnt hat. Sie hätten viel gelernt. Das Essen sei unbezahlbar gewesen, resümierten sie.
Nun steht die nächste Auktion vor der Tür. Ich bin gespannt, wer diesmal zum Zuge kommt. Wie viel Kohle sammelt Buffett im Krisenjahr ein? Ich tippe auf einen neuen Rekordbetrag.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *