Mein Restauranttipp für New York. Billig und gut speisen!


New York, 28. Mai 2010

bild

Wie Sie wissen, bringen es die meisten Menschen zu finanziellem Reichtum durch Verzicht und Sparsamkeit. New York ist die Stadt der Superreichen – an keinem anderen Ort leben mehr Millionäre. Und glauben Sie nicht, dass die Reichen hier das Geld verprassen. Im Gegenteil. Viele führen einen ausgesprochen einfachen Lebensstil. Sie leben unterhalb ihrer Verhältnisse. Sie haben kein Auto, sie fahren mit Bus oder U-Bahn. Sie hausen in kleinen Wohnungen und meiden den Luxus.
Ich kenne einen zehnfachen Millionär, er lebt in einem uralten 65 Quadratmeter großen Apartment. Nach zehn Jahren ohne Renovierung ließ er endlich mal die Bude streichen – auf Kosten des Vermieters natürlich. Essen geht er meist dort, wo es Spezialangebote gibt.
Oft sitzt er im Fischrestaurant McCormick & Schmicks mit Freunden. Es handelt sich um eine große Kette. Die New Yorker Filiale befindet sich auf der 6th Avenue, zwischen der 51. und 52. Straße, nahe der bekannten Radio City Music Hall. Hier gibt es beispielsweise im Bereich der Bar täglich zwischen 15.30 und 18.30 Uhr frisch zubereitete Hamburger vom Holzkohlengrill für 2,95 Dollar oder eine große scharfe Thunfischrolle für 4,95 Dollar. Lecker sind auch die „gebackenen Rockefeller Austern“ für 4,95 Dollar. Die großen Muscheln kommen mit Spinat und Käse überbacken. New York ist also gar kein teueres Pflaster, wenn man weiß, wo es Schnäppchen gibt. Für den Fall, dass Sie demnächst in New York sind, es lohnt sich! Schauen Sie nur oben auf das „Happy Hour Menu“.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *