Mein Gespräch mit Harry S. Dent! Bank of America + Citi im Plus


New York, 20. August 2009

bild

Ich sprach mit dem Börsenguru Harry S. Dent in New York. Mein umfangreiches Interview ist im Börsenmagazin DER AKTIONÄR erschienen. Dent steht dem gegenwärtigen Börsenaufschwung skeptisch gegenüber, er rechnet mit einem herben Kursrücksetzer. Näheres finden Sie auf der Webseite von DER AKTIONÄR, wo Sie auch die aktuelle Ausgabe Online bestellen können.
Übrigens ist auch Dents neuestes Buch „Depression voraus“ seit kurzem in Deutsch erhältlich.

Die Wall Street hat sich am Donnerstag weiter erholt. Der Dow Jones kletterte um 0,8 Prozent 9.350 Punkte. Den Vogel schoss der angeschlagene Versicherungsgigant AIG ab. Um 21 Prozent schnellte die Aktie auf 32,30 Dollar, nachdem der Vorstandschef positive Aussagen zur Zerschlagung des Konzerns machte. Ich würde das Papier dennoch nicht mit der Kneifzange anfassen. Nur durch einen Reverse-Split steht die Aktie optisch höher. Ohne diesen Trick (mehrere alte Aktien werden zu einer neuen Aktie gebündelt) wäre das Papier ein Pennystock.
Bank of America setze die Kursrallye fort. Am Donnerstag legte der Titel um über zwei Prozent auf 17,14 Dollar zu. Die Citigroup machte einen Satz um 8,5 Prozent nach oben und ging bei 4,48 Dollar aus dem Handel. Es geht also weiterhin bei den Finanztiteln aufwärts. Ich prognostiziere eine langjährige Aufwärtsbewegung. Bankaktien sind noch immer meilenweit von ihren einstigen Höchstkursen entfernt.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *