Manhattan: Blick auf den Ozean


New York, 9. April 2012

bild

Was für ein herrliches Wetter in Manhattan. Sonne pur! Frühling! Ich habe hier für Sie ein Foto vom New Yorker Hafen gemacht. Sie blicken vorne auf Governors Island, die ehemalige Militärinsel liegt vor Manhattan und wird jetzt als Erholungspark von den New Yorkern genutzt. Wenn Sie einmal in New York sein sollten, fahren Sie unbedingt mit der kostenlosen Fähre dorthin. Es ist so erholsam auf dieser ruhigen Einöde. Es vermittelt den Eindruck, als ob Sie mitten im Atlantik sind. Keine Autos, kein Großstadtlärm, keine Menschenmassen. Kurzum es handelt sich um ein Naturparadies. Wenn Sie Glück haben, können Sie ein paar Robben beobachten.
Auf meinem Foto sehen Sie im Hintergrund die Verrazano Brücke. Diese monströse Brücke verbindet Staten Island und Brooklyn miteinander. Im Süden Manhattans können Sie atemberaubende Blicke genießen. Manchmal sitze ich am Wasser und beobachte die Schiffe und Angler.


tim schaefer (Author)

drucken


Gedanken zu „Manhattan: Blick auf den Ozean

  1. Phil

    Hi Tim,

    mein Tip für ein paar erholsame Minuten in Manhattan: Das neugebaut Pier 25 am Hudson River (auf Höhe N Moore St). Hier sind am Ende ein paar Liegebänke, die gerade Abends einen fantastischen Blick auf Jersey City bieten – und überraschend still ist es auch! Immer wenn ich in NYC bin, entspanne ich dort.

    LG
    Phil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *