Madoff muss 150 Jahre in den Knast, Berkshire Hathaway attraktiv


New York, 29. Juni 2009

bild

Bernie Madoff muss 150 Jahre hinter Gittern – und das ohne Bewährung. Damit kommt der 71 Jahre alte Betrüger nicht mehr lebend aus dem Gefängnis frei. Heute verhängte ein New Yorker Gericht die drakonische Strafe. Madoffs Anwalt hatte für lediglich zwölf Jahre Gefängnis plädiert. Ich telefonierte heute mit Madoff-Jäger Harry Markopolos. Seit vielen Jahren wusste Markopolos, dass Madoff ein Schneeballsystem betrieb. Markopolos warnte die SEC eindringlich vor Madoff, doch die Beamten verpennten den größten Schwindel des Jahrhunderts. Nun schreibt Markopolos ein Buch über seine Recherchen. Ich gespannt auf seine Story. Hier können Sie meinen Artikel aus der Euro am Sonntag vom vergangenen Wochenende lesen.
Madoffs Gattin, Ruth Madoff, lies per Erklärung mitteilen, dass es ihr leid tue, welchen Schaden ihr Mann angerichtet hat. Madoff ergaunerte in einem Schneeballsystem 65 Milliarden Dollar. Seine Frau und seine beiden Söhne, die in Madoffs Firma arbeiteten, geben an, nichts von dem Schwindel gewusst zu haben. Ehrlich gesagt, glaube ich Ruth nicht ein einziges Wort. Sie muss von dem Betrug gewusst haben. Ein einzelner Mensch kann nicht ohne Hilfe von außen ein so großes Rad drehen. Ruth, die über ein riesiges Millionenvermögen verfügt, gibt nach einer Einigung mit den Strafverfolgern einen Großteil ihres Privatvermögens ab. Sie soll nach dem Deal mit den Strafverfolgern 2,5 Millionen Dollar behalten dürfen. Wenn Sie mich fragen, ist das eine Unverschämtheit. Es muss schnellstens geklärt werden, ob ihre Mittäterschaft nicht doch nachweisbar ist.
An der Wall Street herrscht indes eine gute Stimmung. Der Dow Jones legte am Montag um ein Prozent auf 8.529 Zähler zu. Einer meiner Favoriten ist natürlich die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway. Die von Warren Buffett geführte Gesellschaft notiert nur 30 Prozent über ihrem Buchwert. Der Titel wurde schon mit mehr als dem doppelten Eigenkapital taxiert. Insofern scheint das jetzige Kursniveau recht günstig. Die Aktie (WKN 900567) kostet aktuell 2.845 Dollar.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *