Kommt jetzt der zweite Rückschlag? Der Double Dip?


New York, 2. Juni 2010

Es sieht wohl nach einer sogenannten Double Dip-Rezession aus. Sprich die Wirtschaft fällt noch einmal zurück in eine rezessive Phase und bildet ein „W“ aus. Rein technisch betrachtet, haben wir schon lange die Rezession verlassen. Die Wirtschaft wächst wieder. Ein Großteil des Wachstums ist aber auf staatliche Programme und Subventionen zurückzuführen. Diese Programme laufen nun aus. Dann kann die Ökonomie erneut zurückfallen. Wir werden es sehen. Jedenfalls hat der Aktienmarkt den Rückfall der Wirtschaft offenbar schon vorweggenommen. Aber aufgepasst: Die Börse ist unberechenbar. Sie verhält sich völlig losgelöst von der volkswirtschaftlichen Entwicklung. Börsianer sind weit vorausschauende Wesen, sehr emotional, voller Euphorie und Gier. Manchmal sind sie aber auch ängstlich und panisch.
Finanzwerte halte ich nach wie vor für saubillig. Kein Wunder, dass die weltweit besten Hedgefondsmanager sich seit Monaten mit Bankaktien wie der Citigroup oder Bank of America eindecken. Lesen hierzu mehr in der Dienstagsausgabe der „New York Times“. Ein sehr interessanter Artikel über John Paulson, William Ackman und die Kollegen.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *