Kohle für den alten Kühlschrank


New York, 6. Oktober 2009

bild

Weiter auf Erholungskurs befinden sich die US-Börsen. Bald dürfte der Dow Jones die magische Marke von 10.000 überspringen. Der Euro bleibt weiterhin stark. Und auch der Goldpreis klettert immer weiter hinauf. Ein Zeichen, dass die Inflationssorgen zunehmen.
Ich schrieb für die aktuelle Ausgabe der „Euro am Sonntag“ einen Artikel über die neue Abwrackprämie für Kühlschränke in den USA. Viel Spaß beim Lesen!
Mit dabei ist eine Aktieneinschätzung jeweils zu Whirlpool und Electrolux. Zweimal ein Kauf. Beide Charts sehen exzellent aus. Was bei beiden Haushaltsgeräteherstellern auffällig ist: Das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist sehr niedrig. Zwei schöne Value-Investments.
Auf dem Foto sehen Sie ein neues Kühlschrankmodell aus dem Hause Whirlpool. Mit dem üblichen Eiswürfelauswurf und nebenan einer integrierten Espressomaschine.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *