Ich bin dann mal weg


New York, 17. September 2009

bild

Ich nehme an dem 24-Stunden-Wettlauf Reach the Beach in New Hampshire teil. Die Strecke führt selbst nachts durch den Wald. Mit einer Leuchte auf der Stirn und einer Leuchtweste ausgerüstet, nehme ich mit Freunden an dem längsten Wettkampf dieser Art in den USA teil.
Insgesamt lege ich mit elf Freunden 200 Meilen zurück. Es ist immer einer der insgesamt zwölf Personen vom Team am Laufen. Die anderen sitzen im Auto und warten auf ihren Einsatz. Im Schnitt legt jeder knapp 20 Meilen zurück. Das Foto ist aus dem vorigen Jahr.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *