Freiheitsstatue feiert 125. Geburtstag


New York, 30. Oktober 2011

bild

Am Freitag feierten die New Yorker den 125. Geburtstag der Freiheitsstatue. Die kupferne Dame, die vor den Toren der Millionenmetropole in den Himmel ragt, steht als Wahrzeichen für Freiheit und Demokratie.
Ich war bei den Feierlichkeiten auf Liberty Island dabei. Ursprünglich wollte auch Präsident Barack Obama mit von der Partie sein. Doch er hatte abgesagt. 125 Einwanderer aus 46 Ländern wurden anlässlich des Jubiläums eingebürgert. Zwei Immigranten stammen aus Deutschland. Darunter Silvia Hodges. Sie wuchs in Weiden in der Oberpfalz auf. Die 41-jährige, die an der Fordham Uni in Manhattan lehrt, feierte Ihre Einbürgerung mit Gatten und Sohn. Ihre deutsche Staatsbürgerschaft behält sie bei.
Auf meinem aktuellen Foto sehen Sie die „Lady Liberty“ strahlen. Es war ein herrlicher, sonniger Tag. Kanonen feuerten zur Feier des Tages nach altem Brauch in den stahlblauen Himmel. Am Abend folgte ein tolles Feuerwerk.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *