Erst nach Pittsburgh, dann nach Washington DC


New York, 2. Juni 2011

Heute fliege ich nach Pittsburgh. Ich bleibe bis zum Sonntag in der Stahl-Stadt, wo U.S. Steel seinen Sitz hat. Herrlich liegt die City an einem grünen Bergrand – umgeben von drei großen Flüssen. Künstler Andy Warhol stammt übrigens von hier. Am Sonntag fahre ich dann nach Washington DC. Dort bin ich ein paar Tage in meiner Wohngemeinschaft im Stadtteil Chevy Chase. Auf dem Dach der Wohnanlage genieße ich den riesigen Pool und die Tennisplätze. Apropos: Einer meiner WG-Genossen ist Aktienanalyst. Mit der U-Bahn brauche ich nur 20 Minuten bis zum Senatsgebäude. Weil ich am Reisen bin, kann es durchaus sein, dass die nächsten Tage hier nichts Neues im Blog erscheint. Bis die Tage!


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *