Die SEC: Eine schlafende Behörde! Der Madoff-Skandal


New York, 31. Mai 2009

bild

Die SEC hat auf ganzer Linie im Fall Madoff versagt. Immer wieder sehe ich mir die YouTube-Videos an, indem die SEC-Führungsspitze vor einem Ausschuss des Kongresses in die Schusslinie gerät.
Senator Gary Ackerman fährt in der Sitzung regelrecht aus der Haut. “Wir dachten Mr. Madoff ist unser Feind. Es sind Sie“, schimpft Ackerman mit Blick auf die SEC. Er fragt sich in der Anhörung immer wieder, wie konnte die Behörde den größten Betrugsfall der Geschichte übersehen.
Der Ausschuss tagte Anfang Februar. Diese Blamage wurde im US-Fernsehen live ausgestrahlt. Mehrfach erhielt die SEC von Hedgefondsmanager Harry Markopolos Hinweise, dass es sich bei Madoff um einen gigantischen Schwindel handelt. Doch nichts geschah. Ich sprach mit Markopolos kürzlich in New York. Sie sehen oben den Madoff-Jäger Markopolos. Das Foto knipste ich.
Hier sind die Videos der Anhörung vor dem Kongress-Ausschuss:



tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *